Dossier „Kultur- und Kreativwirtschaft“

In seinem neuen Dossier „Kunst und Kommerz“ (hier kostenlos als E-Book) setzt sich der Deutsche Kulturrat aus verschiedenen Perspektiven und Erfahrungshintergründen mit der Kultur- und Kreativwirtschaft auseinander.

Weiterlesen

Gläsernen Werkstatt: Kultur. Für alle. Die Zukunft des Sächsischen Kulturraumgesetzes

Am 29. September 2015, 19 Uhr im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst,
Wigardstraße 17, 01097 Dresden, Raum 331,
laden die Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Sachsen, und das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst Sie herzlich ein.

Weiterlesen

Ausschreibungen im EU-Förderprogramm Creative Europe

Das Programm Kreatives Europe zielt darauf ab, die europäische audiovisuelle, Kultur-und Kreativwirtschaft zu unterstützen. Die verschiedenen Förderbereiche sollen u.a. audiovisuelle, Kultur- und Kreativschaffende, anregen europaweit zu agieren, neue Zielgruppen zu erreichen und Fähigkeiten zu entwickeln, die im digitalen Zeitalter benötigt werden. In diesem Rahmen gibt es derzeit zwei interessante Ausschreibungen:

Weiterlesen

Atelierbesuche

Der Staatssekretär im sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst plant in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Bildende Kunst Sachsen e.V. öffentliche Atelierbesuche. Dabei geht es darum mit kunst- und kulturinteressierten Bürgerinnen und Bürgern die Künstlerinnen und Künstler in ihren Ateliers zu besuchen und mit Ihnen über Biographisches sowie Fragen des kulturellen Schaffens zu sprechen. Wie entsteht Kunst? Was treibt Kunstschaffende an? Welche biographischen und beruflichen Hintergründe haben Sachsens Künstler/innen? …All das sind Fragen, die bei den Atelierbesuchen erörtert werden sollen.

 

Weiterlesen

Neues aus der Geschäftsstelle

Knapp 15 Jahre lang war Antje Friedrich im Landesverband Bildende Kunst Sachsen e:V. zunächst für Projekte und Buchhaltung, später u.a. für die Redaktion unseres liebevoll "Blättl" titulierten "kunstinform", jetzt "Landesverband informiert" genannten, monatlichen Informationsheftes verantwortlich. Das war zeitweilig sehr themenorientiert ausgerichtet und mit umfangreich recherchierten inhaltlichen Beiträgen und Interviews untersetzt. Für ihren langjährigen hohen persönlichen Einsatz und ihr Engagement danken wir Antje Friedrich sehr herzlich. 

Weiterlesen

Unterstützung einer Umfrage

Für eine Masterarbeit zum Thema „Professionalisierungsangebote in der Ausbildung bildender Künstler“, die im Studiengang Kulturmanagement an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar geschrieben wird, sucht die Studentin Tina Arndt Künstlerinnen und Künstler, die einen einseitigen anonymisierten Fragebogen ausfüllen. Ziel der Untersuchung ist es, festzustellen, welchen Einfluss die Teilnahme an Veranstaltungen zur Professionalisierung auf das spätere Berufsleben hat. 

Weiterlesen

Delegiertenversammlung des Landesverbandes

Am 6.3. fand im Stadtteilhaus Dresden-Neustadt die Delegiertenversammlung des Landesverbandes Bildende Kunst Sachsen e.V. (LBKS) statt. Die knapp 50 Delegierten stimmten diverse Satzungsänderungen ab und wählten einen neuen Vorstand. Dieser setzt sich nun zusammen aus Simone Heller (Vorsitzende) und Till Ansgar Baumhauer sowie Britta Schulze als Stellvertreter/in. 

Weiterlesen

Workshop und Ausstellung: „RED MALL“

Die Idee zu RED MALL, Kunst, die sich „zu dringenden Fragen unserer Zeit äußert“, wurde von einer kubanischen Künstlergruppe mit nach Deutschland gebracht. Initiator des offenen Kunstprojekts ist eine Gruppe um den kubanischen Künstler Julio Neira Milian. 

Weiterlesen

Europäischer Ideenwettbewerb „Advocate Europe“

Am 3.3. startete der europäische Ideenwettbe­werb „Advocate Europe“. „Advocate Europe” ist ein jährlich stattfindender Ideenwettbe­werb für innovative Vorhaben zum Thema Europa, initiiert und realisiert von der Stiftung Mercator, MitOst e.V. und Liquid Democracy e.V.

Weiterlesen

Förderung von Projekten im Bereich Kultureller Bildung im Kulturraum Vogtland-Zwickau

Aufgrund einer neuen Förderrichtlinie zur Gewährung von Zuwendungen für Kleinprojekte im Bereich der Kulturellen Bildung (FRL Kleinprojekte Kulturelle Bildung), die im Dezember vom Kulturkonvent verabschiedet wurde, kann der Kulturraum Vogtland-Zwickau eine 2. Ausschreibung von Fördermitteln vornehmen.

Weiterlesen