Aktuelle Mitteilungen

Tagung: „Kinder_Kunst_Räume: Pädagogische Weiterbildung für professionelle Künstler_innen“

Vorträge   –   Roundtables   -   Interaktive Installation   -   Workshops 


Neben wissenschaftlichen Inputs wird der Erfahrungsaustausch und der Dialog zwischen Künstler*innen und Pädagog*innen und die Anbahnung von Projektpartnerschaften angeregt. Informationen zu aktuellen Programmen im Bereich der künstlerischen Bildungsarbeit werden bereit gestellt.

In Workshops werden Fragen bezüglich der Kooperation von Künstler*innen und Pädagog*innen diskutiert und spezifische Arbeitsformen von Künstler*innen in der künstlerischen Bildungsarbeit vermittelt. 

Insbesondere die Roundtables sollen ermöglichen, dass Künstler*innen Kontakte zu potentiellen Projektpartner*innen knüpfen - z.B. bezüglich der geplanten Weiterbildung von Erzieher*innen durch Künstler*innen, die Frau Dr. Range (LKJ Sachsen) vorstellt - und sich über aktuelle Programme wie "Kultur macht stark" sowie Erfahrungen von Künstler*innen hiermit informieren können. Es werden auch Künstler*innen anwesend sein, die seit vielen Jahren im Bereich der kulturellen Bildung für Kinder tätig sind. Ebenso stehen Materialien zu Projekten und Finanzierungsmöglichkeiten bereit.

Die Veranstaltung bildet den Abschluss eines Forschungsprojekts, an denm der BBK-Bundesverband durch Prof. Klaus Nerlich beratend beteiligt war. Es soll mit der Tagung auch ausgelotet werden, inwiefern ein Bedarf dafür besteht, die Weiterbildung auch zukünftig anzubieten.

 

Termin: Samstag, den 25.11.2017, 9-16 Uhr und Sonntag, den 26.11.2017, 9-14.30 Uhr in Erfurt

Anmeldung unter: www.uni-erfurt.de/fachbereich-kunst/kunstdidaktik/forschung/