Technische Universität Bergakademie Freiberg, Neubau Laborgebäude

Projektbeschreibung

In der Wissenschaft und Forschung gibt es immer wieder unvorhergesehene Umbrüche.Beispielhaft dafür ist die Arbeit des Materialwissenschaftlers Dan Shechtmanm der 1982 die Existenz quasiperiodischer Ordnungen entdeckte. Im KUnstwerk wird eine quasiperiodische Struktur aufgegriffen und zum freien Reliefbild umformuliert.Die Entscheidung für eine konventionelle Bildsprache der Gestaltung ist hier sehr bewusstn getroffen,w eil sich gerade so eine unmittelbare Verknüpfung von Kunst und Wissenschaft forumlieren lässt, die ästhetische Aspektedirekt an den Betrachter vermittelt.

Titel:

Quasimolekulares Reliefbild

Ort:

Technische Universität Bergakademie Freiberg Neubau Laborgebäude

Realisierung:

Entwurf 2013, Fertigstellung 2014

Bauherr:

Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien– und Baumanagement Chemnitz

Fotos: Andreas Schildhauer