Forderungen des BBK an die Koalitionäre

Auf der 15. Bundesdelegiertenversammlung des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler wurden die Erwartungen an die neue Bundesregierung formuliert.

Weiterlesen

Künstlerisches Einkommen im internationalen Vergleich

Die Forderung, künstlerisches Einkommen besser zu sichern, ist nicht nur in Deutschland verstärkt in der Diskussion. Der Blick in andere Länder in der letzten Ausgabe von kultur politik (Nr. 3/2021) zeigt interessante Modelle. Die Berichte aus Österreich, der Schweiz, Schweden, Norwegen und Kanada bieten unterschiedliche Ansätze und auch Erfahrungen mit ihrer Umsetzung, die für ein Voranbringen der Ausstellungsvergütung in Deutschland unbedingt berücksichtigt werden sollten.

Weiterlesen

Neue AG "Künstler:innen-Honorare" sucht Mitstreiter:innen

Eine faire und angemessene Bezahlung von Künstler:innen wird immer wieder eingefordert. In der Praxis jedoch sind Unterbezahlung und Selbstausbeutung die Regel. Vielfach herrscht Unsicherheit darüber, ob und welche Honorare überhaupt verlangt werden können.

Weiterlesen

Fair-Pay-Reader mit Honorarempfehlungen

Der österreichische Kulturrat hat gemeinsam mit verschiedenen Interessensverbänden einen Fair-Pay-Reader erarbeitet und zum Download zur Verfügung gestellt. Darin finden sich Texte über die jeweils gängige Praxis der Vergütung verschiedener kultureller Sparten inklusive Praxisbeispiele. Neben möglichen Lösungsansätzen bei der Durchsetzung fairer Bezahlung enthält der Reader zudem wertvolle Empfehlungen für Mindesthonorarsätze für unterschiedlichste Leistungen.

Zum Reader.

Weiterlesen

Internationales Symposium: Fair Pay for Artists

Am 24. September 2021 findet das Symposium „Fair Pay for Artists” der International Association of Art (IAA) Europe in Kooperation mit der Artists‘ Association of Finland und der britischen Organisation a-n The Artists Information Company statt. Referent:innen u. a. aus den USA, Großbritannien, den Niederlanden und Finnland stellen Modelle für Ausstellungsvergütungen vor und diskutieren Werkzeuge für die Kampagnenarbeit sowie aktuelle Erfahrungen in der bildenden Kunst. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt und ist hybrid organisiert, d. h. es wird auch möglich sein, digital per Zoom teilzunehmen. Zur Anmeldung und Informationen.

Weiterlesen

ÜberLeben und Kunst – Leben und leben lassen. Zur wirtschaftlichen und sozialen Situation bildender Künstler:innen

Der Band 274 des KUNSTFORUM International enthält einen Schwerpunkt zu den Bedingungen künstlerischer Existenz. Der einleitende Artikel von Dagmar Schmidt, Vorsitzende des Bundesverbands Bildender Künstlerinnen und Künstler, „Leben und leben lassen“ ist nun frei verfügbar.

Weiterlesen

PAY THE ARTIST. Zur Vergütung künstlerischer Praxis

An der digitalen Konferenz „PAY THE ARTIST“ der Initiative Ausstellungsvergütung am 11. Mai 2021 nahmen rund 180 Interessierte teil. Die Konferenz nahm Möglichkeiten der fairen Vergütung von Bildenden Künstler*innen aus unterschiedlichen Perspektiven in den Blick und kann nachgeschaut werden.

Weiterlesen

Petition Ausstellungsvergütung

Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler wirbt intensiv für eine faire Vergütung für bildende Künstler:innen und fordert, in den Förderrichtlinien des Bundes, der Länder und Kommunen die angemessene Vergütung künstlerischer Leistungen im Rahmen von Ausstellungen verbindlich vorzusehen und sich dabei an der Leitlinie Ausstellungsvergütung zu orientieren.

Weiterlesen

Aktualisierte Fassung der Leitlinie Ausstellungsvergütung

Der 20212 vom LBK herausgegebenen Richtlinie zur Ausstellungsvergütung folgte 2014 eine Leitlinie zur Ausstellungsvergütung vom Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstlerin, die nun in einer aktualisierten Fassung aufgelegt wurde. Darin finden sich unter anderem angepasste Leistungssätze.

Weiterlesen

Seminar zur Vergütung künstlerischer Leistungen

Am Donnerstag, den 5. November 2020 findet von 14:00 - 15:30 Uhr in Kooperation mit dem Career Service der HfBK Dresden eine Veranstaltung zum Thema Vergütung künstlerischer Leistungen im Aktsaal der HfBK Dresden, Brühlsche Terrasse 1, 01067 Dresden statt. 

Weiterlesen