Corona-Härtefallhilfen

Ab jetzt bis zum 30. September 2021 können Härtefallhilfen des Bundes beantragt werden. Das Programm zielt auf Unternehmen und Selbstständige, Vereine und andere am Markt tätige Organisationen ab, die aus den bisherigen Corona-Hilfsprogrammen des Bundes ausgeschlossen und durch die Krise in eine existenzbedrohende wirtschaftliche Lage geraten sind.

Weiterlesen

„Kultur macht stark“ in den Ferien - Erleichterungen in der Antragstellung

Kinder und Jugendliche, deren Zugang zu Bildung erschwert ist, leiden besonders unter den Folgen der Corona-Pandemie. Sie sollen nun vermehrt Zugang zu außerschulischen kulturellen Bildungsangeboten erhalten. Das Förderprogramm „Kultur macht stark“ erleichtert daher die Antragstellung und den Zugang zur Förderung.

Weiterlesen

Zum Nachhören: WDR3 "Die Folgen der Corona-Pandemie für die Kulturelle Bildung"

Wie wirken sich die Folgen der Corona-Pandemie künftig auf die Weiterbildungen im Bereich der Kulturellen Bildung aus? Bestimmen Online-Formate künftig das Lernen? Wie verändert das die Inhalte, Themen und Techniken traditioneller Bildungsstätten? Welche neuen Lehr- und Lernformate entstehen? Nicht zuletzt, wie verändert das die kulturelle Teilhabe?

Weiterlesen

Neuerungen in „Kultur macht stark“ für Ferienprojekte

Die Servicestellen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ informieren in dieser Reihe digitaler Infoveranstaltungen über die Neuerungen im Programm, die seitens des Bundesministeriums für Bildung und Forschung für das Gesamtprogramm nun möglich sind, um in der Corona-Zeit Kindern und Jugendlichen mit erschwertem Bildungs-zugang leichter Angebote der Kulturellen Bildung zu ermöglichen.

Weiterlesen

Rauskommen! Der Jugendkunstschuleffekt 2021

Bis zum 1. Juni können sich Jugendkunstschulen und kulturpädagogische Einrichtungen am Bundeswettbewerb „Rauskommen! Der Jugendkunstschuleffekt“ des Bundesverbands der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen e. V. (bjke) beteiligen. Gesucht werden laufende oder kürzlich abgeschlossene Projekte, die neue Wege ausprobieren, um kulturelle Bildung für möglichst alle Kinder und Jugendliche zugänglich zu machen. Einrichtungen, die aufgrund der Corona-Krise kontaktfreie oder digitale kulturpädagogische Angebote entwickelt und Neues ausprobiert haben, sind explizit aufgefordert, auch diese einzureichen.

 

Weiterlesen

Maßnahmepaket zum Nachteilsausgleich für junge Menschen

Das Bundeskabinett hat am 5. Mai das „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ beschlossen. Es besteht aus einem Nachholprogramm für pandemiebedingte Lernrückstände und einem umfangreichen Maßnahmenpaket zur Unterstützung der sozialen Kompetenzen und der allgemeinen Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Die angedachten Projekte sollen sich nicht nur auf schulischen Nachhilfeunterricht beschränken, sondern auch die frühkindliche Bildung fördern und Unterstützung für Ferienfreizeiten und außerschulische Angebote bieten, darunter auch kulturelle Bildungsangebote.

 

Weiterlesen

KSK und Nebenverdienst: Anhebung der Grenze

Nach einer Meldung des Spiegels plant der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, mit einer Ausnahmeregelung die Verdienstgrenze für zusätzliche nicht-künstlerische selbstständige Tätigkeiten bei der Künstlersozialkasse (KSK) bis zum Jahresende 2022 von 450 Euro auf 1.300 Euro im Monat anzuheben.

Weiterlesen

Sonderfonds für Kulturveranstaltungen

In einer Resolution fordert der Deutsche Kulturrat die Minister Olaf Scholz und Peter Altmeier auf, möglichst schnell den angekündigten Sonderfonds für Kulturveranstaltungen einzurichten und empfiehlt, dabei den Sachverstand aus den Kulturverbänden einzubinden.

Der Fonds soll einen sogenannten Wirtschaftlichkeitsbonus für Kulturveranstalter*innen beinhalten, die Corona-bedingt nur weniger Besucher*innen zulassen können sowie eine Ausfallabsicherung für Veranstaltungen. Er soll an bestehende Förderinstrumente, wie die Überbrückungshilfe III, anknüpfen.

Weiterlesen

Kultursommer 2021: Bewerbung für Dresden bis 22. April

Um Künstlerinnen und Künstlern wieder Auftrittsmöglichkeiten und eine Perspektive zu eröffnen, lobt die Kulturstiftung des Bundes kurzfristig das antragsoffene Förderprogramm „Kultursommer 2021“ aus.

Weiterlesen

14. April 2021: No Future? Die Kunst des Aufbruchs

Auftakt der Veranstaltungsreihe zur Systemkrise der Kultur(politik). Die Kulturpolitische Gesellschaft und die Bundeszentrale für politische Bildung meinen, dass man sich gerade wegen all der Herausforderungen, die die Gegenwart bereithält, auf den Weg machen sollte.

Weiterlesen