Publikation „Kulturraum Kindheit und Jugend“

In seiner jugendpolitischen Handreichung richtet der Rat für Kulturelle Bildung den Blick auf die Rahmenbedingungen für kulturelle Bildungsbiografien junger Menschen und auf ihre kulturelle Teilhabe.

Weiterlesen

Offener Brief zum Transparenzregister an Bundesfinanzminister Scholz

In den vergangenen Wochen wurden Vereinen in ganz Deutschland Gebührenbescheide des Bundesanzeiger Verlags für die Führung des Transparenzregisters zugestellt. Angesichts des dazugehörigen Gesetzesentwurfs sehen sich Vereinsvorstände vielfach stark verunsichert. Darauf hat der Deutsche Kulturrat zusammen mit weiteren Verbänden und Institutionen mit einem Offenen Brief an Bundesfinanzminister Olaf Scholz reagiert.

Weiterlesen

Klimabilanzen in Kulturinstitutionen – Pilotprojekt der Kulturstiftung des Bundes

Die Kulturstiftung des Bundes unterstützt 19 Kultureinrichtungen dabei, eine Klimabilanz zu erstellen und den eigenen CO²-Fußabdruck zu ermitteln. Ziel ist es, modellhaft den Prozess der Klimabilanzerstellung im Kulturbereich zu erproben, um Kultureinrichtungen ein Instrument auf dem Weg zur Klimaneutralität aufzuzeigen.

Weiterlesen

KSK und Nebenverdienst: Stellungnahme und Umfrage

Unter dem Titel "Soziale Absicherung von Solo-Selbständigen gewährleisten – Künstlersozialabgabe weiter stabilisieren" hat der Deutsche Kulturrat eine Stellungnahme verabschiedet, die sich der viel diskutierten KSK-Nebenverdienstgrenze aus nichtkünstlerischer selbstständiger Tätigkeit annimmt. Gefordert wird „eine schnelle und praktikable Lösung zur Bestandsgarantie für KSK-Versicherte in der Kranken- und Pflegeversicherung”.

Weiterlesen

"Idee und Praxis der Kunstvereine“ ist Immaterielles Kulturerbe

Kunstvereine verbinden zivilgesellschaftliches Engagement mit ehrenamtlicher Kunstvermittlung. Ursprünglich waren sie dem Bürgertum vorbehalten, fördern heute aber eine offene Teilhabe und bringen Kunst in breite Gesellschaftsschichten. Als urbane und moderne Akteure der Vernetzung nehmen sie an Diskursen zeitgenössischer Kunst teil, treiben diese an und verkörpern dabei ein Demokratieverständnis, das für den Erhalt eines lebendigen und vielfältigen Kulturerbes wichtig ist. Jetzt sind sie auf Antrag der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine (ADKV) in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der Deutschen UNESCO-Kommission aufgenommen worden.

Weiterlesen

14. April 2021: No Future? Die Kunst des Aufbruchs

Auftakt der Veranstaltungsreihe zur Systemkrise der Kultur(politik). Die Kulturpolitische Gesellschaft und die Bundeszentrale für politische Bildung meinen, dass man sich gerade wegen all der Herausforderungen, die die Gegenwart bereithält, auf den Weg machen sollte.

Weiterlesen

Sächsische Corona-Schutz-Verordnung vom 29. März 2021

Nach den Beschlüssen der Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin vom 22. März hat das Kabinett die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung angepasst.

Weiterlesen

Wanted: Kandidat:innen für den Vorstand

Voraussichtlich im Juni dieses Jahres werden auf der Delegiertenversammlung des LBK neue Vorsitzende gewählt. Wer Interesse hat, sich politisch für die Belange rund um die bildende Kunst im Freistaat Sachsen zu engagieren, kann sich hierfür vom Landesrat als Kandidat:in vorschlagen lassen. Zur Aufgabe gehören die inhaltliche Richtungsgebung der Arbeit des Landesdachverbandes und die repräsentative Vertretung. Für den Arbeitsstundenaufwand gibt es eine monatliche Entschädigung. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle des LBK (kontakt@lbk-sachsen.de, Tel.: 0351-5635742).

Weiterlesen

AG Kommunikation: Aufruf zur Mitarbeit

Gerade ist unser neues Jahresmagazin zum Thema "Künstlerische Forschung" erschienen. Nun steht bereits die Vorbereitung für das nächste Magazin an. Dafür und für weitere Fragen zum Auftritt des LBK nach außen wird sich die AG Kommunikation des LBK in den nächsten Wochen treffen und auch das Jahresmagazin-Thema und dessen Ausgestaltung festlegen. Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, kann sich gern in der Geschäftsstelle des LBK melden.

Weiterlesen

Umfrage zur kulturellen Bildung

In der von der Corona-Pandemie bestimmten Situation wächst der Nachholbedarf an kultureller Bildung. Von verschiedener Seite wird überlegt, wie dem am besten begegnet werden könnte. Um unter anderem die Sächsische Regierung im Hinblick auf ihre dahingehenden Maßnahmen besser beraten zu können, würden wir Sie gern bitten, bis zum 9. April an einer kurzen Umfrage teilzunehmen, sofern kulturelle Bildungsangebote zu Ihren Tätigkeiten gehören. Neben Fragen zu Ihren Angeboten geht es auch um Hilfsprogramme zur Existenzsicherung und um Fördermittelprogramme.

Weiterlesen