Maßnahmenplan zur strukturellen Förderung des bildkünstlerischen Lebens im Freistaat Sachsen

Im aktuellen Koalitionsvertrag der Bundesregierung heißt es, dass „gerade in Zeiten des Wandels eine starke und vielfältige Kunst- und Kulturszene sowie eine moderne und ermöglichende Kulturpolitik unverzichtbar sind“, um „Kraft, Verständnis und Verständigung zu fördern, durch die wir souveräner im Umgang mit Konflikten und Bewährungsproben sind“. Als Landesverband Bildende Kunst Sachsen sehen wir es nicht nur vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Entwicklungen sondern auch für die fachliche Weiterqualifizierung und Unterstützung der höchst prekär arbeitenden Träger bildender Kunst als dringend geboten an, Vorschläge für die Stabilisierung und Verbesserung eines dynamischen Kunstlebens in Sachsen und die Situation seiner Akteure zu entwickeln, um damit einen produktiven Hintergrund für Kunstschaffende zu bieten.

Weiterlesen

InnovationCamp "Landsichten" Perspektiven für ländliche Räume mit der Kultur- und Kreativwirtschaft

Ländliche Räume befinden sich im Wandel – elementare Herausforderungen wie die Abwanderung junger Menschenfehlender Fachkräftenachwuchs und der Wegfall bisheriger Strukturen und Industrien erfordern mutige Denkweisen und Ansätze sowie neue Wertschöpfungsmodelle, um diesen Trends entgegenzuwirken. 

Genau hier setzt das InnovationCamp Landsichten in Görlitz an: Lösungen für die vielfältigen Herausforderungen ländlicher Räume und die spezifische Rolle der Kultur- und Kreativwirtschaft als Impulsgeberin stehen im Fokus der 2,5-tägigen Veranstaltung. Anhand konkreter Fallbeispiele aus ganz Deutschland erarbeiten interdisziplinäre Teams im Austausch mit Regionalexpert*innen Handlungsempfehlungen, um den Strukturwandel in ländlichen Räumen positiv zu gestalten.

Weiterlesen

Zweite Jahrestagung der Initiative kulturelle Integration „Integration, Demokratie und Medien“

Vor dem Hintergrund der bereits stattgefundenen Europaparlamentswahlen, den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen, der anstehenden Landtagswahl in Thüringen sowie den Jubiläen: 70 Jahre Grundgesetz, 30 Jahre Friedliche Revolution und 100 Jahre Weimarer Republik soll in diesem Jahr das Thema „Zusammenhalt und Demokratie“ den Fokus unserer Jahrestagung bestimmen.

Weiterlesen

WAS STEHT ZUR WAHL? Perspektiven sächsischer Kulturpolitik

Die Interessengemeinschaft (IG) Landeskulturverbände Sachsen lädt im Vorfeld der sächsischen Landtagswahl 2019 die Parteien CDU, Die Linke, SPD, FDP, AfD und Bündnis 90/Die Grünen zu einem öffentlichen Gespräch in die Motorenhalle/Projektzentrum für Zeitgenössische Kunst, Dresden ein.

Weiterlesen

Selbstorganisation & Finanzierung // Künstlerstudio- & Ateliermanagement

Workshop mit Christina Haufe, Studio-Managerin & Projektleiterin, Berlin

Freitag 14. Juni 2019 | 11 – 17 Uhr
HfBK Dresden, Pfotenhauer Straße, Haus A, Seminarraum & Atelier Honert

Weiterlesen

Der „Glänzende Demonstrationszug der Vielen“ in Leipzig am 19. Mai 2019

Für den 19. Mai 2019 rufen DIE VIELEN zu bundesweiten GLÄNZENDEN DEMONSTRATIONEN auf. In Leipzig schließen wir uns der Demo »1 Europa für alle« an.

Startkundgebung 12 Uhr Leuschnerplatz, ab ca. 13 Uhr Demo auf dem Ring.

Wir werden als Glänzender Block die Leipziger Kulturschaffenden vertreten. Bitte seid dabei und bringt eine gold-silberne Lebensrettungsdecke (aus der Apotheke) mit, sie ist das Erkennungszeichen der Vielen.

Weiterlesen

Selbstorganisation & Finanzierung // VG Bild-Kunst: Zur Wahrnehmung deiner Urheberrechte

Vortrag mit Martin Zellerhoff, Bildender Künstler & Fotograf, Berlin

Donnerstag 16. Mai 2019 | 16 bis 19 Uhr
HfBK Dresden, Güntzstraße, Raum 228

Weiterlesen

Ein Europa für Alle: Deine Stimme gegen Nationalismus!

Die Europawahl am 26. Mai 2019 ist eine Richtungsentscheidung über die Zukunft der Europäischen Union. Nationalisten und Rechtsextreme wollen mit ihr das Ende der EU einläuten und Nationalismus wieder groß schreiben. Ihr Ziel: Mit weit mehr Abgeordneten als bisher ins Europaparlament einzuziehen. Wir alle sind gefragt, den Vormarsch der Nationalisten zu verhindern!

Alle Informationen zu den Aktionen in einzelnen Städten finden Sie hier.

Weiterlesen

EIN EUROPA DER VIELEN - SOLIDARITÄT STATT PRIVILEGIEN - DIE KUNST BLEIBT FREI!

In vielen Städten, Regionen und Bundesländern setzen bereits an die 2000 unterzeichnende Kultur- und Kunstinstitutionen mit ihren zahlreichen Künstler*innen und Aktiven der Kulturlandschaft im Rahmen von ERKLÄRUNGEN DER VIELEN wirkungsvolle Signale für eine offene Gesellschaft, die Fortentwicklung ihrer demokratischen Gestaltung in Respekt, Vielfalt und Toleranz sowie gegen Rassismus, Diskriminierung und den rechts-nationalen Autoritarismus.

Weiterlesen

Die Studie Kunsträume im Freistaat Sachsen ist erschienen.

Sie nimmt eine Bestandsanalyse der Kunst- und Ausstellungsräume der Gegenwartskunst im Freistaat Sachsen vor sowie formuliert Handlungsempfehlungen zu ihrer weiteren Entwicklung.

Weiterlesen