Ausschreibung der Bildstrecke für das Jahresmagazin des LBK Sachsen 2021

Der Landesverband Bildende Kunst Sachsen e.V. vergibt einen Auftrag für die Bildstrecke des Jahresmagazins No. 9 2021. Das Jahresmagazin wird sich dem Thema „Künstlerische Forschung“ widmen. Mit einem Konzeptschreiben mit mind. 3-5 Beispielbildern kann man sich bis 30. Juni 2020 beim LBK Sachsen für den mit 1.500 Euro dotierten Auftrag bewerben.

Weiterlesen

Kreativorte Mitteldeutschland

Wie können brachliegende Manufakturen, Industriebauten, leerstehende Ladengeschäfte oder Vierseithöfe für die Kultur- und Kreativwirtschaft umgenutzt werden? Wie lassen sich Freiräume neu denken?

Weiterlesen

Koordinierungsstelle Künstlernachlässe bereitet Bedarfsanalyse vor

Die Koordinierungsstelle Künstlernachlässe in Chemnitz hat ihre Arbeit bei der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden aufgenommen und ist rund um das Thema Künstlernachlässe ansprechbar. In Weiterentwicklung einer 2013 schon einmal vom LBK durchgeführten Umfrage bereitet die Koordinierungsstelle derzeit in Absprache mit dem LBK und den regionalen Künstlerverbänden eine dezidierte Bedarfsanalyse Künstlervor- bzw. Nachlässe vor, die in den nächsten Wochen versandt bzw. als Online-Tool freigeschaltet wird.

Weiterlesen

Auswertung der Umfrage Sächsische Kunstorte und ihre aktuelle Situation. Auswirkungen der Corona-Pandemie.

Immerhin zwei Drittel der 61 Kunstorte, die an unserer Umfrage zur aktuellen Situation von sächsischen Kunstorten teilgenommen haben, gaben an, ihre Arbeit zumindest teilweise weiterführen zu können, 22 % jedoch mussten ihre Arbeit komplett niederlegen. Weniger als die Hälfte (43 %) bietet digitale Angebote.
Eine erschreckend hohe Anzahl von Kunstorten sieht sich in ihrem Bestehen gefährdet.

Weiterlesen

Corona-Folgen: Erklärung der Verbände Bildender Künstler*innen

Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK), der Deutsche Künstlerbund, die GEDOK – Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstfördernden, die Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK) und das Internationale Künstlergremium (IKG) begrüßen die geplanten Hilfsmaßnahmen des Bundes und der Länder zur Unterstützung von Unternehmen, Freiberuflichen und Solo-Selbstständigen, um die Auswirkungen der Corona-Krise abzufedern.

Da sie allerdings nicht reichen, um Kunst und Kultur in ihrer bisherigen Vielfalt zu schützen, wiederaufzubauen und langfristig zu sichern, werden die in der Erklärung formulierten kurzfristigen Maßnahmen gefordert, um bildende Künstlerinnen und Künstler als wichtigen Teil des kulturellen Lebens zu unterstützen.

Weiterlesen

Veranstaltung abgesagt: Kultur macht stark / Vernetzungstreffen in Dresden / 2. April 2020

Veranstaltungen der Servicestellestelle entfallen auf Grundlage der Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsens vom 17. März bis 19. April. Wir informieren Sie hier sowie per Newsletter über neue Termine, sobald Veranstaltungen wieder (gefahrlos) möglich sind.

Weiterlesen

JOUR FIXE : Expertenveranstaltung zur VG-Bildkunst am 12. März 2020 / Leipzig

Die Justiziarin der VG-Bildkunst wird in einer Expertenrunde eine Einführung in die Arbeit der VG-Bildkunst geben und weiter u. a. zum Thema Plattform-Haftung sprechen. Das Thema hat bereits große Proteste ausgelöst, es wird ein fruchtbarer Diskurs erwartet.

Weiterlesen

Wiedereröffnung der Gemäldegalerie

Erstmals präsentieren die Gemäldegalerie Alte Meister und die Skulpturensammlung bis 1800 gemeinsam ihre Werke in dem umfangreich sanierten Semperbau am Zwinger. Nach siebenjähriger Teilschließung erstrahlt das berühmte Museumsgebäude aus dem 19. Jahrhundert in neuem Glanz und öffnet mit einer Festwoche am 29. Februar 2020 die Pforten.
Alle weiteren Informationen finden sie hier:

Eröffnung/Gemäldegarie/SKD

Weiterlesen

Teilnahmeaufruf für 16. Kunstoffen in Sachsen

Der Kunstoffen in Sachsen e.V. lädt alle sächsischen Künstler aller Sparten herzlich ein, am 16. Kunst offen in Sachsen – Pfingsten 30. / 31. Mai / 1. Juni teilzunehmen und sich bis spätestens –Anmeldeschluss – Sonntag, 1. März 2020 über die Internetseite www.kunst-offen-in-sachsen.de anzumelden.

Weiterlesen

28.01.2020: Tagung – Wie wollen wir in Zukunft an die Shoah erinnern?

Am 27. Januar 2020 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 75. Mal. Seit dem Jahr 2005 wird dieser Tag als Internationaler Tag zum Gedenken an die Opfer des Holocaust begangen. Am 28. Januar 2020 führt die Initiative kulturelle Integration die Tagung „Erinnerung an die Shoah wachhalten. Die Auseinandersetzung mit der Geschichte ist nie abgeschlossen“ in Berlin durch.

Weiterlesen