Kompaktseminare Kultur+Management

Wir freuen uns Sie auf einige interessante „kulturelle" Veranstaltungen aufmerksam zu machen, hoffen Ihre Begeisterung zu entfachen, um sich gemeinsam zu dem einen oder anderen Thema weiterzubilden und auszutauschen. Als Träger der Dresden School of Culture und dessen berufsbegleitenden Masterstudiengang „Kultur + Management, M.A." der Dresden International University erfolgen die Veranstaltungen im Rahmen des Studiengangs und sind für interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer offen.

Weiterlesen

Informationsveranstaltung der Netzwerkstelle Kulturelle Bildung für den Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge

Am 16. Mai 2019 finden um 13 Uhr und um 17 Uhr Informationsveranstaltungen der neu geschaffenen „Netzwerkstelle Kulturelle Bildung" des Kulturraums Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge statt.

Weiterlesen

Infoveranstaltung zum Förderprogramm „Kultur macht stark" am 17. Mai 2019

Am Freitag, 17. Mai 2019 findet von 10 bis 12 Uhr in der Netzwerkstelle „Kulturelle Bildung Oberlausitz-Niederschlesien" in Bautzen eine Informationsveranstaltung der sächsischen Servicestelle des bundesweiten Förderprogramms „Kultur macht stark" statt. 

Weiterlesen

Selbstorganisation & Finanzierung // VG Bild-Kunst: Zur Wahrnehmung deiner Urheberrechte

Vortrag mit Martin Zellerhoff, Bildender Künstler & Fotograf, Berlin

Donnerstag 16. Mai 2019 | 16 bis 19 Uhr
HfBK Dresden, Güntzstraße, Raum 228

Weiterlesen

Ein Europa für Alle: Deine Stimme gegen Nationalismus!

Die Europawahl am 26. Mai 2019 ist eine Richtungsentscheidung über die Zukunft der Europäischen Union. Nationalisten und Rechtsextreme wollen mit ihr das Ende der EU einläuten und Nationalismus wieder groß schreiben. Ihr Ziel: Mit weit mehr Abgeordneten als bisher ins Europaparlament einzuziehen. Wir alle sind gefragt, den Vormarsch der Nationalisten zu verhindern!

Alle Informationen zu den Aktionen in einzelnen Städten finden Sie hier.

Weiterlesen

EIN EUROPA DER VIELEN - SOLIDARITÄT STATT PRIVILEGIEN - DIE KUNST BLEIBT FREI!

In vielen Städten, Regionen und Bundesländern setzen bereits an die 2000 unterzeichnende Kultur- und Kunstinstitutionen mit ihren zahlreichen Künstler*innen und Aktiven der Kulturlandschaft im Rahmen von ERKLÄRUNGEN DER VIELEN wirkungsvolle Signale für eine offene Gesellschaft, die Fortentwicklung ihrer demokratischen Gestaltung in Respekt, Vielfalt und Toleranz sowie gegen Rassismus, Diskriminierung und den rechts-nationalen Autoritarismus.

Weiterlesen

Kunstministerium startet Pilotphase zur Förderung von Künstlernachlässen

aus der Pressemitteilung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst vom 12. April 2019

Am heutigen Freitag startet das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst eine Pilotphase zur Förderung von Künstlernachlässen. In den Jahren 2019/20 übernimmt die Sächsische Landesstelle für Museumswesen die Förderung im Rahmen der Förderrichtlinie Kunst und Kultur in der seit 5. April 2019 geltenden überarbeiteten Fassung vom 18. März 2019.

Konzept zum Umgang mit Künstlernachlässen

Weiterlesen

Workshop „Working abroad - Künstlerische Projekte im Ausland“ 26. April 2019, 14 bis 16 Uhr

Mobilität ist ein zentraler Aspekt künstlerischer Praxis. Benötige ich eine Arbeitsgenehmigung für die Leitung eines Workshops in London? Wie organisiere ich mir einen Aufenthalt an einer Künstlerresidenz in Polen? Wie bringe ich meine Kunstwerke nach Kanada? Bleibe ich weiterhin über die KSK versichert, wenn ich für ein Jahr nach Japan reise? Das Informationsportal touring artists bietet international mobilen Künstlern*innen einen fundierten Einstieg in die Themen Steuern, Zoll, Sozialversicherung, Urheberrecht, Versicherungen, Visa/Aufenthalt und Förderung für internationale Projekte. Darüber hinaus werden in Kooperation mit SMartDe Einzelberatungen angeboten.

Workshop „Working abroad - Künstlerische Projekte im Ausland“
26. April 2019, 14 bis 16 Uhr
Brandenburgisches Landesmuseum für Moderne Kunst, Rathaushalle / Marktplatz 1, 15230 Frankfurt (Oder)

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Um Anmeldung bis zum 25.04.2019 wird gebeten unter workshop@igbk.de.

Weiterlesen

Podiumsdiskussion zu künstlerischen Kooperationen in Grenzregionen

Die Kooperation mit dem Kunstfestival "Art an der Grenze na granicy" bildet den Auftakt zum diesjährigen IGBK Projekt "Übergänge/ Nachbarschaft", eine Veranstaltungsreihe zu künstlerischen Kooperationen in Grenzregionen Deutschlands, vor dem Hintergrund der Wahlen zum Europäischen Parlament und zur Förderung des innereuropäischen Austauschs.

Podiumsdiskussion zu künstlerischen Kooperationen in Grenzregionen
26. April 2019, 19 bis 21 Uhr
Festivalgelände Raum A, Große Scharrnstraße 8, 15230 Frankfurt (Oder)

Weiterlesen

Freiberuflichkeit - aber wie? // Künstlersozialkasse: Wie komme ich da rein & auf was muss ich achten?

Vortrag mit Fred Janssen, Mitarbeiter der Künstlersozialkasse im Bereich Beratung, Wilhelmshaven

Mittwoch 17. April 19 | 13:00 -15:00 Uhr
HfBK Dresden, Güntzstraße, 2. OG, Hörsaal

Weiterlesen