Künstlersozialkasse und Hinzuverdienst- sowie Corona-Regelungen

Zunehmend steht in der Kritik, dass über die Künstlersozialkasse (KSK) versicherte Personen bei Überschreitung eines jährlichen Gewinns von 5.400 Euro aus einer zweiten selbständigen, nichtkünstlerischen Tätigkeit selbst eine Kranken- und Pflegeversicherung abschließen müssen, deren Mindestbeitrag zumeist höher liegt als anteilige Zahlungen über die KSK.

Weiterlesen

Erleichterungsregelungen für gemeinnützige Einrichtungen

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat die steuerlichen Maßnahmen für gemeinnützige Einrichtungen im Rahmen der Corona-Pandemie bis Ende 2021 verlängert. Danach ist etwa die Aufstockung des Kurzarbeitergeldes bis 80% des bisherigen Entgeltes für die eigenen Mitarbeiter:innen möglich, auch die Weiterzahlung der Ehrenamts- oder Übungsleiterpauschalen, obwohl eine Ausübung der Tätigkeit aufgrund der Corona-Krise (zumindest zeitweise) nicht mehr möglich ist.

Weiterlesen

Offener Brief der IG Sächsische Landeskulturverbände Sachsen

Seit dem Beginn des Jahres 2021 werden keine Gelder mehr über das Programm „Härtefälle Kultur“ ausgereicht, obwohl die Durchführung ursprünglich bis November 2021 geplant war. Der Soforthilfe-Zuschuss dient der schnellen Abwendung von Liquiditätsengpässen, damit keine freien Kulturträger pandemiebedingt insolvent gehen. Als Begründung zur Aussetzung der Hilfen werden die Kosten für den notwendigen Infektionsschutz genannt. Der offene Brief erklärt diese Gegenüberstellung für unangemessen und appelliert an den Sächsischen Landtag und die Staatsregierung, den Bewältigungsfonds aufzustocken, um auch weiterhin Träger und Personen in dieser Krisensituation zu helfen.

Weiterlesen

Broschüre zur Kooperation von Kultureller Bildung und Schule

Die Netzwerkstellen für Kulturelle Bildung in Sachsen und weitere Akteur:innen haben gemeinsam eine Arbeitshilfe für Kooperationen zwischen Schule und Kultur herausgebracht. Die Broschüre will zu einer multiprofessionellen Zusammenarbeit anstiften und liefert dafür Tipps und Hinweise. Die Handreichung finden Sie hier als PDF zum Download.

Weiterlesen

31. Interkulturelle Tage in Dresden

Vom 26. September bis zum 17. Oktober 2021 finden in Dresden die 31. Interkulturellen Tage statt. Auf dresden.de haben die Integrations- und Ausländerbeauftragte und der Ausländerrat Dresden e. V. eingeladen, sich mit eigenen Veranstaltungen an diesen zu beteiligen. Anmeldefrist ist der 11. April 2021. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen

Studie zur Rezeption digitaler Kulturformate

Die Idee hält sich hartnäckig, dass Kultureinrichtungen mit digitalen Angeboten vor allem jüngere Menschen erreichen würden. Doch einer Prüfung hält das nur bedingt stand, wie eine Studie der Hochschule Heilbronn zu den digitalen Formaten der letzten Monate zeigt.

Weiterlesen

Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb

Wie der Kulturbereich den Umwelt- und Klimaschutz stärker in den Blick nehmen kann, ist Schwerpunktthema des Magazins von Kultur Management im Januar/Februar 2021 gewesen. Außerdem steht die Kurzfassung der Masterarbeit „Nachhaltigkeit in Kulturbetrieben -Identifikation potenzieller Hebel und Evaluierung eines kulturellen Nachhaltigkeitslabels“ von Vera Hefele und Teresa Trunk online zur Verfügung.

Weiterlesen

Lohnlücke (“Gender Pay Gap”) zwischen Frauen und Männern im Kultursektor

Mit der Studie “Frauen und im Männer im Kultursektor” untersuchte der Deutsche Kulturrat die wirtschaftliche und soziale Situation von Frauen und Männern.

Weiterlesen

Online-Seminar: Social Media Strategie

Social Media hat sich im letzten Jahrzehnt zum wichtigsten Werkzeug in der Öffentlichkeitsarbeit für Non-Profit-Organisationen entwickelt. Ein strategisches und gut durchdachtes Vorgehen in Ihrer Social Media Kommunikation kann mittel- und langfristig einen enormen Mehrwert liefern. Die Veranstaltung des Haus des Stiftens findet am 13. April 2021 von 8-9 Uhr statt. Weitere Infos und Anmeldung hier.

Weiterlesen

Online-Seminar: Finanzierung von Vereinen und Stiftungen

Um einen Verein oder eine Stiftung mit Leben zu erfüllen, bedarf es neben Leidenschaft, Ideen und persönlichem Engagement auch des nötigen Geldes. Der kostenlose Kurs des Vereins-und Stiftungszentrums am 12. April 2021 ab 18 Uhr gibt einen Überblick über die wichtigsten Möglichkeiten zur Generierung von Einnahmen, wie beispielsweise Sponsoring, Fundraising, Crowdfunding, Zuschüsse, Vermögensanlage und wirtschaftliche Einnahmen. Weitere Informationen und Anmeldungen hier.

Weiterlesen