Gastspielförderung Bildende Kunst

Die Gastspielförderung fördert die nachhaltige Auswertung von bereits entwickelten künstlerischen Präsentationen wie Ausstellungen und Performances. Sie will Bildende Künstlerinnen und Künstler dazu ermutigen, mit ihren Arbeiten neue Orte zu erschließen und bietet über ein einfaches Antragsverfahren die Förderung von Honorar- und Organisationskosten. Anträge für das Jahr 2021 können fortlaufend eingereicht werden.
Weitere Informationen hier.

Weiterlesen

Überarbeitete Urheberrechtsreform beschlossen

Am 7. Juni 2021 trat das „Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarkts“ in Kraft. Der oft emotional geführte Beratungsprozess zur Gesetzesvorlage hat ein vorläufiges Ende gefunden.

Weiterlesen

PAY THE ARTIST. Zur Vergütung künstlerischer Praxis

An der digitalen Konferenz „PAY THE ARTIST“ der Initiative Ausstellungsvergütung am 11. Mai 2021 nahmen rund 180 Interessierte teil. Die Konferenz nahm Möglichkeiten der fairen Vergütung von Bildenden Künstler*innen aus unterschiedlichen Perspektiven in den Blick und kann nachgeschaut werden.

Weiterlesen

Sächsischer Museumspreis 2021

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus verleiht den Sächsischen Museumspreis an nichtstaatliche Museen für beispielhafte Leistungen in der Museumsarbeit u:d der Profilierung der Sächsischen Museumslandschaft. Schwerpunkt in diesem Jahr ist die Würdigung des ehrenamtlichen Engagements im Museumsbereich. Es werden ein Hauptpreis in Höhe von 20.000 € und zwei Spezialpreise in Höhe von jeweils 5.000 € vergeben. Bewerbungsschluss: 30. Juni 2021.

 

Weiterlesen

Digitaltag 2021

Am 18. Juni findet der diesjährige Digitaltag statt. Er bietet eine Plattform, um verschiedene Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. Ziel des Digitaltages ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Jeder kann sich einbringen, etwa auch mit virtuellen Führungen, Seminare etc. Aktionsanmeldungen sind bis zum 7. Juni möglich.

 

Weiterlesen

Das Netzwerkprojekt „Kreativpotentiale im Dialog“

Die Wider Sense TraFo gGmbH fördert den länderübergreifenden Wissensaustausch zwischen Akteur:innen aus Kultur, Bildung und Verwaltung, damit kulturelle Bildung zum festen Bestandteil des Lehrens und Lernens an Schulen in Deutschland wird.

Weiterlesen

Sächsischer Doppelhaushalt für 2021/22 beschlossen

Der sächsische Doppelhaushalt für 2021/22 wurde beschlossen. Wir freuen uns sehr, dass darin die Fortführung der Werkdatenbank Bildende Kunst Sachsen finanziell sichergestellt wird. Im vorangegangenen Entwurf war die Förderung zunächst weggefallen, wogegen der LBK auf verschiedenen Ebenen vorgegangen ist.

Weiterlesen

NEUSTART KULTUR für private Museen, Ausstellungshäuser und öffentlich zugängliche Gedenkstätten – Frist verlängert

Als förderfähige Maßnahmen gelten nicht nur notwendige Umbauten, um auch in Zeiten der Pandemie einen regulären Besuchsverkehr unter den gelten Hygienemaßnahmen zu ermöglichen, sondern auch der Ausbau der digitalen Infrastruktur und die Erweiterung des digitalen Angebots, wie Multimedia-Guides per App auf dem eigenen Smartphone oder die Erstellung von 360°-Rundgängen per Video. Die Abgabefrist wurde bis zum 30.06.2021 verlängert. Weitere Infos.

Weiterlesen

Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen

Am 26. Mai 2021 wurden im Bundeskabinett die notwendigen Beschlüsse gefasst, damit der 2,5 Milliarden Euro starke Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen endlich starten kann. Er soll Veranstaltungen fördern und damit verbundene wirtschaftlichen Risiken reduzieren sowie eine Ausfallabsicherung beinhalten.

Weiterlesen

"Kultur macht stark" geht in die dritte Runde

Das Bundesprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert seit 2013 mit bis zu 50 Millionen Euro jährlich bundesweit außerschulische kulturelle Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche, die wenig Zugang dazu haben. Nun wurde die Fortsetzung um eine dritte Förderphase von 2023 bis 2027 beschlossen.

Weiterlesen