Engagement-Barometer zur Corona-Pandemie

Die „Zivilgesellschaft in Zahlen“ wollte wissen, welchen Schaden die Corona-Krise in der Zivilgesellschaft verursacht, wie sie zur Krisenbewältigung beiträgt, wie sich krisenbedingt Formen der Zusammenarbeit im Engagement verändern und welche Potenziale digitaler Techniken mit welchem Nutzen vermehrt genutzt werden. Die Ergebnisse stehen zum Download bereit.

Weiterlesen

Studien zur Kultur- und Kreativwirtschaft vor und nach COVID-19

Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist in besonderer Weise von der Corona-Pandemie betroffen. Nach der Rebuilding Europe Studie 2021 ist die Kultur- und Kreativwirtschaft in Europa mit einem Umsatzverlust von 31% von der Corona-Krise stärker betroffen als beispielsweise der Tourismus (27%) oder die Automobilbranche (25%).

Weiterlesen

Weitere Kulturmilliarde für NEUSTART KULTUR

Das Rettungsprogramm NEUSTART KULTUR hat in den vergangenen Monaten dazu beigetragen, die durch Corona-Einschränkungen besonders stark betroffene kulturelle Infrastruktur zu erhalten.

Weiterlesen

Infoveranstaltung zu „Kultur macht stark“-Projekten im ländlichen Raum

Bei der Durchführung kultureller Projekte in Kleinstädten oder Gemeinden auf dem Land ergeben sich oftmals andere Herausforderungen als in urbanen Ballungsräumen.

Weiterlesen

Wir können Kunst - nächster Einsendeschluss 30. April

Unter dem Titel "Wir können Kunst" fördert der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler als Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Rahmen von „Kultur macht stark“ Kunstprojekte lokaler Bündnisse für Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche, die von professionellen bildenden Künstler:innen durchgeführt werden.

Weiterlesen

Petition Ausstellungsvergütung

Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler wirbt intensiv für eine faire Vergütung für bildende Künstler:innen und fordert, in den Förderrichtlinien des Bundes, der Länder und Kommunen die angemessene Vergütung künstlerischer Leistungen im Rahmen von Ausstellungen verbindlich vorzusehen und sich dabei an der Leitlinie Ausstellungsvergütung zu orientieren.

Weiterlesen

Corona-Schnellumfrage für freie Berufe

Letzten Montag startete die vom Institut für Freie Berufe (IFB) Nürnberg durchgeführte Corona-Schnellumfrage III.

Weiterlesen

Kunst auf Plakaten

#MeetFrida bringt Kunst von dem digitalen in den öffentliche Raum. Dafür werden Plakatflächen in verschiedenen Städten genutzt. Wem die so ausgestellte Arbeit gefällt, kann sie direkt kaufen. Die Künstler:innen bestimmen den Preis, 80 Prozent des Erlöses gehen an sie.

Weiterlesen

Info-Veranstaltung zu neuem Fördermittel-Portal der Stadt Dresden

Um als Verwaltung bürgernah und serviceorientierter zu sein, hat die Landeshauptstadt Dresden ein digitales Fördermittelportal eingerichtet, welches die Antragstellung für Kulturakteure jetzt noch einfacher macht. Das Portal ist ab sofort online verfügbar und soll für die Anträge der Projektförderung im 2. Halbjahr 2021 erstmals genutzt werden.

Weiterlesen

Offener Brief zur Zukunft der Werkdatenbank

Uns erreichte die Information, dass das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus kein Budget für unsere Werkdatenbank Bildende Kunst Sachsen im Entwurf des kommenden Doppelhaushaltes eingestellt hat. Wir haben mit einem offenen Brief an Frau Staatsministerin Barbara Klepsch reagiert und protestieren dagegen.

Weiterlesen