Call for art für Ausstellung "Der Tod ist ein Meister aus Ulm"

Die KUNSTPOOL-Galerie hat einen Call for art für eine Ausstellung ausgeschrieben:


„Ulm ist eine Rüstungs- und Militärstadt. Todbringende Waffen und ihr Zubehör werden produziert, für den Export vorbereitet oder der Armee zugeführt. Logistische Planungen der Bundeswehr und der NATO finden hier statt, viele Institutionen werden von der Bundeswehr betrieben oder arbeiten ihr zu.


Die „Agenda Rüstung“ des zuständigen Bundesministeriums präsentiert stolz diese Hochtechnologie und die immens steigenden Ausgaben dafür, deren Gesamtsumme durch sogen. Schattenhaushalte noch deutlich höher liegt. Wir bitten Künstler*innen, sich mit diesen Themenbereichen kritisch auseinanderzusetzen und sich künstlerisch dazu zu äußern, nicht im Sinne von Propaganda, sondern künstlerischer Kraft. Ein direkter Lokalbezug darf natürlich vorhanden sein, ist aber keinesfalls Bedingung für die Teilnahme an der Ausschreibung ! Die KUNSTPOOL-Galerie beteiligt sich mit dieser Ausstellung am Programm der Ulmer Friedenswochen, die vom 1.9.-30.9.2021 stattfindet.“


Zur Ausschreibung

Genre

diverse

Kategorie

Thema

Rüstung

Ort

Ulm

Dauer/Termin

September 2021

Einreichungsfrist

15.08.2021