Call for art: Parkomanie 2021

Alle Jahre wieder … So soll sich der Alte Park in Großburgwedel auch 2021 erneut unter dem Motto PARKOMANIE 2021 „FARBE BEKENNEN!“ in eine Galerie unter freien Himmel verwandeln und für eine Weile zum Anlaufpunkt und (Ausflugs)Ziel für Kunstinteressierte werden. Die eher unspektakuläre innerstädtische Freifläche, in der das Grün dominiert, soll „kunstvoll“ zum Leben erwachen und durch Farben und Formen „zum Erblühen“ gebracht werden. Der Titel der Ausstellung lautet daher „FARBE BEKENNEN!“, ein Postulat, eine Aufforderung an interessierte Künstler*innen, sich mit dem mehrdeutigen Titel inhaltlich und gestalterisch auseinander zu setzen.

Ausstellungsdauer: 21. August bis 31. Oktober 2021
Vernissage: Sonnabend, 18. August 2021, 17:00 Uhr
Ausstellungsort: Alter Park, Thönser Straße, 30938 Großburgwedel


Teilnahmeberechtigt sind Künstler*innen der Angewandten und Bildenden Kunst. Zugelassen sind Arbeiten sämtlicher Kunstgattungen, Techniken und Methoden, die sich inhaltlich und gestalterisch mit dem Thema auseinandersetzen. Es können bis zu zwei Arbeiten (jeweils auch mehrteilig) oder eine Serie bis zu fünf Arbeiten eingereicht werden. Die eingereichten Arbeiten sollten auf die räumlichen Vorgaben und speziellen Bedingungen des Ortes ausgerichtet und abgestimmt sein, den Alten Park, eine öffentliche innerstädtische Grünfläche – siehe Anlage. Das gilt insbesondere für die Größe/Ausmaße – und somit Wahrnehmung – der Exponate, die Wetterbeständigkeit, die Stabilität, die Anfälligkeit für Zerstörung und die Beachtung der Sicherheitsaspekte.

Bewerbung:
Die Bewerbungen sind bis spätestens 31. März 2021 (Datum des Poststempel) per Post einzureichen an:
kunstverein burgwedel-isernhagen e.v.
Stefan Rautenkranz
Stichwort: „FARBE BEKENNEN!“
Schulweg 2
30916 Isernhagen

Weitere Informationen sowie den Bewerbungsbogen parkomanie 2021 und einen Lageplan Alter Park finden Sie hier.

Genre

diverse

Kategorie

Thema

Farbe bekennen

Ort

Großburgwedel

Dauer/Termin

21. August bis 31. Oktober 2021

Einreichungsfrist

31.03.2021