Europäische Plattformen

Europäische Plattformen sind Zusammenschlüsse von Kultureinrichtungen, die aufstrebenden europäischen Talenten den Sprung auf den europäischen Markt erleichtern und sie einem breiten europäischen Publikum präsentieren. Plattformen bestehen aus einer antragstellenden Organisation (Koordinator) und den Mitgliedern der Plattform. Inhaltliche Prioritäten sind: Sichtbarmachung europäischer Nachwuchskünstler*innen, Grenzüberschreitende Verbreitung, Publikumsentwicklung sowie Redaktions- und Markenstrategie.
Ausschreibungsfrist: 29. September 2021
Weitere Informationen

 

Genre

diverse

Kategorie

Einreichungsfrist

29.09.2021