Fotoprojekt "Entfernte Mütter"

Fotoprojekt und Ausstellung


Viele Töchter und Söhne besitzen auf ihrem Handy Fotos ihrer Mütter. Oft sind sie weit weg, egal, ob die Mütter von Geflüchteten in Afrika, Asien, von Migrant*innen, die schon lange in Deutschland leben. Auch Mütter von Deutschen leben weit weg, in der Corona-Pandemie war es oft nicht möglich, sie zu sehen. Bei Geflüchteten ist es fast aussichtslos, die Mütter in den nächsten Jahren in den Arm nehmen zu können. Die Mütter müssen verzichten, denn sie lassen ihre Kinder gehen.


Wir wollen diesen Müttern Respekt erweisen und sie würdigen. Wir rufen dazu auf, uns Fotos (Porträtaufnahmen, Ganzkörperporträts) von weit entfernten Müttern digital zuzusenden. Die Fotos werden bearbeitet, auf A4 - A3 Größe vergrößert, gerahmt und an unserem Aktionstag für die Interkulturellen Tage am 02.10.2021 öffentlich präsentiert. Gern können die Beteiligten ihre Geschichte in Kurzform dazu schreiben oder über ihre Mutter erzählen. Danach wird die Ausstellung von Fotos und Texten im Hausensemble bis 12.12.2021 zu sehen sein.


Unser besonderes Anliegen: Viele Beteiligte haben die Fotos nur im Miniaturformat auf dem Handy, es ist etwas besonders Schönes, wenn die Beteiligten ihre „Mütter im großen Rahmen“ für das eigene Zuhause nach Ende der Ausstellung mitnehmen können.

- Limitierte Auflage von 30 Teilnehmenden Töchtern und Söhnen
- Einverständnis zur temporären Veröffentlichung wird benötigt
- Ausstellung ab 02.10.2021 bis 12.12.2021 in der Kreativen Werkstatt Dresden im Galvanohof, Bürgerstr. 50 in 01127 Dresden

 

Genre

Fotografie

Kategorie

Ort

Dresden

Dauer/Termin

02.10.2021 bis 12.12.2021

Einzureichen

Sind Eure Mütter weit entfernt?
Ihr habt Fotos von ihnen auf dem Handy?

Sendet uns Handyfotos Eurer Mütter, mit ihrem Namen, dem Land, dem Ort und mit dem Betreff „Mutter“ digital unter

info@kreative-werkstatt.de

zu.


Einsendeschluss: 15.08.2021

Weitere Infos

Website: https://www.kreative-werkstatt.de/

Kontakt

Kreative Werkstatt Dresden e.V.

Einreichungsfrist

15.08.2021