Hannsmann‐Poethen-Stipendium

Das Hannsmann‐Poethen‐Stipendium ist ein bundesweit einmaliges Tandem‐Stipendium gemeinsam mit einem Literaturstipendium. Die Landeshauptstadt Stuttgart verleiht es an eine*n Autor*in sowie eine*n Künstler*in einer anderen Sparte, die gemeinsam ein literarisch‐künstlerisches Projekt in Stuttgart umsetzen.

Das interdisziplinäre Stipendium sprengt Genregrenzen und bringt Literatur mit anderen Kunstformen (Kunst, Musik, Theater, Film, Neue Medien etc.) zusammen. Durch diese spartenübergreifende Zusammenarbeit soll nicht nur die literarische, sondern die gesamte kulturelle Szene weiter belebt und für neue, ungewohnte Erfahrungen geöffnet werden.

Das Hannsmann‐Poethen‐Literaturstipendium der Stadt Stuttgart wird im zweijährigen Turnus vergeben. Es umfasst insgesamt 15.000 Euro und stellt den Stipendiat*innen bei ihrem dreimonatigen Aufenthalt in Stuttgart jeweils ein eigenes Wohn‐ und Arbeitsstudio sowie ein Projektbudget in Höhe von maximal 9.000 Euro zur Verfügung.

Die Landeshauptstadt Stuttgart vergibt erneut das bundesweit einmalige Tandem‐Stipendium für ein*e Autor*in sowie ein*e Künstler*in aus einer anderen Sparte.

Die Bewerbungsunterlagen sind bis zum 15. September 2021 beim Kulturamt per Email an Eva‐Maria.Rembor@stuttgart.de einzureichen.

Die Stipendiat*innen werden vom 15. Januar bis zum 15. April 2022 im GEDOK‐Haus Stuttgart, Hölderlinstr. 17 untergebracht.

Weiter Infos unter www.stuttgart.de/kultur/kulturpreise-und-stipendien/hannsmann-poethen-literaturstipendium.php

Genre

diverse

Kategorie

Ort

Stuttgart

Einreichungsfrist

15.09.2021