Ideenwettbewerb: Engagiert in Ostdeutschland

Der dritte "MACHEN!"-Wettbewerb läuft. Auch in diesem Jahr soll der Ideenreichtum vieler Freiwilliger in kleineren Gemeinden der ostdeutschen Länder gewürdigt werden. Darum sind Ehrenamtliche, Vereine und Initiativen aus Dörfern, Klein- und Mittelstädten der neuen Bundesländer mit einer Einwohnerzahl unter 50.000 aufgerufen, sich bis zum 15. Mai mit ihren Ideen zu gemeinwohlorientierten Projekten zu bewerben. Die besten 50 Projektideen werden mit einem Preisgeld ausgezeichnet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Genre

diverse

Kategorie

Ort

ländlicher Raum

Einreichungsfrist

15.05.2021