einmonatiges Atelierstipendium im Maxhaus

Zum zweiten Mal vergibt das als Maxhaus bekannte Künstlerhaus Nordhalben im Rahmen der Künstlerförderung ein Stipendium für einen einmonatigen Atelieraufenthalt. Das Stipendium umfasst über 3 bis 4 Wochen im Mai 2020:
- die Nutzung der Atelier- und Galerieräume
- die Nutzung der Wohnräume
- die Einplanung von Besuchszeiten im Sinne eines offenen Ateliers
- die Durchführung einer öffentlichen Abschlusspräsentation
- die Betreuung der Pressearbeit
- eine Kostenpauschale von 600,- Euro für Reise-, Materialkosten und Verpflegung


Das Stipendium richtet sich an freischaffende, bildende Künstler/innen aller Techniken. Die Ortsstruktur, die umgebende Natur und die Geschichte Nordhalbens bieten vielfältige Impulse. Eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Ort Nordhalben ist während des Aufenthaltes wünschenswert.
Die Bewerbungsunterlagen sollen die künstlerische Tätigkeit darstellen (Vita / Ausstellungen / Abbildungen von Werken). Die Auswahl erfolgt im Januar 2020.

Genre

diverse

Kategorie

Thema

Auseinandersetzung mit dem Ort Nordhalben

Ort

Nordhalben

Dauer/Termin

3 bis 4 Wochen im Mai 2020

Einzureichen

Die Bewerbungsunterlagen sollen die künstlerische Tätigkeit darstellen (Vita / Ausstellungen / Abbildungen von Werken).

Die Auswahl erfolgt im Januar 2020.

Kontakt

Maxhaus | Künstlerhaus Nordhalben
Lobensteiner Straße 11
96365 Nordhalben

Einreichungsfrist

15.12.2019