NEUSTART KULTUR / Modul C: Innovative Kunstprojekte

Im Rahmen des Bundesprogramms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien setzen der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V. (BBK-Bund) und der Deutsche Künstlerbund das Teilprogramm »NEUSTART für Bildende Künstlerinnen und Künstler« um. Für dieses Programm stellt die Kulturstaatsministerin insgesamt 2,5 Millionen Euro zur Verfügung. Das Programm umfasst vier Module; die Module A – C setzt der BBK-Bund um, Modul D realisiert der Deutsche Künstlerbund. Die Module zielen auf die berufliche Stärkung und Entwicklung Bildender Künstlerinnen und Künstler vor allem im Bereich Digitalisierung ab. Antragsberechtigt sind professionelle Bildende Künstler:innen mit Wohnsitz in Deutschland, Immatrikulierte an einer Hoch- oder Fachhochschule sind von der Antragstellung ausgeschlossen.

Modul C: Innovative Kunstprojekte
Künstler:innen können Fördermittel zur Konzipierung und Umsetzung künstlerischer Interventionen, Ausstellungen, Performances beantragen, die in Ausstellungsräumen oder im öffentlichen Raum für Interessierte zugänglich gemacht werden.
Innovative Kunstprojekte werden mit einem Zuschuss bis zu 15.000 Euro gefördert.
Ausschreibung: 21. September 2020 - 15. November 2020
Juryentscheidung: bis zum 15. Dezember 2020



Genre

divers

Kategorie

Ort

bundesweit

Dauer/Termin

Das Projekt soll zwischen dem 1. Januar 2021 bis 31. August 2021 stattfinden.

Einzureichen

Die Anträge beim BBK-Bund müssen online gestellt werden. Ein Antrag ist nur in einem Modul zulässig. Hat dieser keinen Erfolg, kann 2021 in Modul A oder Modul B erneut ein Antrag gestellt werden.

Weitere Informationen

Konditionen

bis zu 15.000 Euro

Kontakt

Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V.

Einreichungsfrist

15.11.2020