No Selection 2000 - Messe für Junge Kunst

No Selection 2000 - Messe für Junge Kunst ist eine unkuratierte Biennale, die Kunstschaffenden aller Gattungen der Bildenden Kunst eine Plattform bietet., ohne musealen Ansatz. Es gibt keinen Eingriff in die Auswahl der ausgestellten Werke. Sie steht für den Austausch Freischaffender abseits gängiger Hochkultur und für mehr Selbstbewusstsein Kunstschaffender.

Was wir wollen

  • Präsentation von Bildender Kunst aller Gattungen, Installationen, Klangobjekte u.ä
  • Eine uneingeschränkte und frei von Definitionen zugängliche Ausstellung ohne musealen Ansatz
  • Keinen Eingriff = „no selection“ in die Auswahl der ausgestellte Werke
  • Jedoch konsequente Unterbindung rassistischer und gewaltverherrlichender Beiträge
  • Plattform für den Austausch Freischaffender abseits der gängigen Hochkultur
  • Stärkung des Selbstbewusstseins Kunstschaffender für mehr Unterstützung durch die offizielle Kulturpolitik
  • Aufeinandertrefffen der verschiedenen Künste für neue Impulse und Aktivitäten

Was wir anbieten

  • Teilnahme für alle Kunstschaffende der Bildenden Künste ab 16 Jahre möglich
  • Es sind nur eigenhändig geschaffene Werke zugelassen
  • Die Ausstellungsfläche wird durch den Veranstalter gestellt, pro Teilnehmer ca. 10m² (5 m breit x 2 m hoch Hängefläche), die Hängefläche darf nicht beschädigt werden, entsprechende Vorrichtungen sind vorhanden
  • Objekte dürfen ein Maximalgewicht von 50kg nicht überschreiten
  • Die Beschreibung und Auszeichnung der Werke erfolgt durch den Aussteller selbst
  • Der An-und Abtransport sowie die Aufhängung bzw. Aufstellung geschieht auf eigene Gefahr
  • Die Ausstellungsfläche befindet sichim Residenzschloss Altenburg, Gebäude Prinzenpalais, 2. Etage
  • Es ist eine einmaliger Teilnehmerbetrag in Höhe von 15,00€ pro Aussteller zu entrichten
  • Es besteht die Möglichkeit des freien eigenhändigen Verkaufs durch den Aussteller
  • Für den Begleitkatalog stellt jeder Aussteller bis spätestens 16. August kosten-und rechtefreieine kurze Vita sowie 2 Bilder seiner Werke zur Verfügung.

Genre

diverse

Kategorie

Ort

Altenburg

Dauer/Termin

7. -8. September 2019

Preise

„no selection 2000“ vergibt zwei Kunstpreise: 1. Preis dotiert mit 1.000 €/ 2. Preis dotiert mit 500,00 €

Beschränkungen

keine rassistischen und gewaltverherrlichenden Beiträge, ab 16 Jahre

Einzureichen

Anmeldung

Schloss-und KulturbetriebAltenburg,Schloss 2, 04600 Altenburg, info@residenzschloss-altenburg.de

Anmeldebogen abrufbar unter www.residenzschloss-altenburg.de/Aktuelles/Ausschreibungen

Ansprechpartnerin:Frau Schramm/Frau Stützner, 03447/512710

Konditionen

nur eigenhändig geschaffende Werke, eigener Auf- und Abbau, Vorortpräsenz, Verkauf möglich

Kontakt

Schloss- und Kulturbetrieb Altenburg
Schloss 2
04600 Altenburg

Und sonst

ACHTUNG: Es ist eine einmaliger Teilnehmerbetrag in Höhe von 15,00€ pro Aussteller zu entrichten

Einreichungsfrist

23.08.2019