No Selection - Biennale für Junge Kunst

Offen für alle Künste und neugierig auf alle Künste – so soll sie sein, die Messe für Junge Kunst „No Selection“. Die Biennale, welche im Jahr 2000 von der Stadt Altenburg und dem Künstler Thomas Suchomel ins Leben gerufen worden ist, wird am 11. und 12. September 2021 zum siebten Mal stattfinden.

Konzept der Messe ist es, neben der Kunst Leben an Orte zurückzubringen, die durch Leerstand betroffen sind oder durch die Ausstellung in neues Licht getaucht werden. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr das repräsentative Gebäude der ehem. Herzoglichen Landesbank in der Burgstraße, die seit Anfang der 90er Jahre leer steht.

Die Messe, welche allen Menschen offensteht, die sich künstlerisch betätigen und die den Mut zur öffentlichen Präsentation ihrer Werke haben, verzichtet auf alle kuratorischen Eingriffe. Sie bietet eine Plattform für den Austausch Freischaffender. Sie ist ein lebendiger und unverfälschter Ausdruck der Kunstszene und ermöglicht das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Künste. Der Begriff „Junge Kunst“ aus dem Titel bezieht sich weniger auf das Alter der Teilnehmer sondern auf neue Ansätze, ungewöhnliche Sichtweisen oder auch Menschen, die sich erst seit kurzem mit künstlerischen Ausdrucksformen beschäftigen.

Veranstalter ist die Stadt Altenburg, die künstlerische Leitung liegt in den Händen des Altenburger Künstlers Thomas Suchomel.

Die Messe vergibt zwei dotierte Kunstpreise in Höhe von 1000€ und 500€. Anmeldeschluss ist der 25. August 2021.

Die Ausschreibungsbedingungen und das Anmeldeformular finden sich unter: https://www.stadt-altenburg.de/seite/528429/no-selection-2000.html

Genre

Malerei, Grafik, Fotografie, (Installation), Bildhauerei u.a.

Kategorie

Ort

Altenburg

Dauer/Termin

11. und 12. September 2021

Weitere Infos

Website: https://www.stadt-altenburg.de/
E-Mail: kulturmanagement@stadt-altenburg.de
Telefon: 03447 / 594 431
Fax: 03447 / 594 539

Kontakt

Stadt Altenburg, Fachdienst Kulturmanagement
Markt 1
04600 Altenburg

Einreichungsfrist

25.08.2021