Offener Wettbewerb „Kunst am Bau“ Ersatzneubau Integrative Kindertagesstätte „Marienhof“, Zwickau

Kurzbeschreibung des Bauvorhabens:
Derzeit entsteht ein Ersatzneubau der Integrativen Kindertagesstätte „Marienhof“ für 74 Kinder in fünf Gruppen, davon 50 Kindergarten- und 24 Krippenkinder. Es handelt sich um einen eingeschossigen barrierefreien Winkelbau mit 5 Gruppenräumen.
Ein zweigeschossiges, denkmalgeschützes Fachwerkhaus, welches als Hort genutzt wird, sowie Nebengebäude mit Garage und Abstellräumen bleiben erhalten.

Auszulobendes Kunstobjekt:
Es soll ein Spielgerät/Skulptur/Kunstwerk im Außenbereich entstehen:
-Kunstobjekt zum Thema Tiere, Familie o.ä. als interaktives Spielgerät (erlebbar, begehbar, bespielbar)
-Verwendung von Materialien, die der Nutzung angemessen sind
-die Sicherheit der Kinder muss gewährleistet werden

Erhalt weiterer Unterlagen:
Die ausführliche Wettbewerbsausschreibung und ein Lageplan können kostenlos abgefordert werden per E-Mail an kulturamt@zwickau.de unter Angabe einer Ziel-E-Mail-Adresse. Versand erfolgt ausschließlich per E-Mail.

Genre

Kunst am Bau

Kategorie

Ort

Zwickau

Einzureichen

-umfassende Beschreibung auf zwei A4-Seiten, aus der die Idee, die Herangehensweise und Umsetzung zu erkennen ist
-Erläuterungen in Form von Skizzen und Text nach Wahl des Wettbewerbsteilnehmers/-in, jedoch in der Tiefe, wie dies für die Beurteilung des Preisgerichts erforderlich ist
-Visualisierung des Entwurfes auf zwei A3-Seiten
-Verfassererklärung im geschlossenen, undurchsichtigen Umschlag mit Kennzahl (selbst gewählte 6-stellig Tarnzahl) identisch mit Wettbewerbskennzeichnung zur anonymen Bewertung und anschließenden Zuordnung
-pro Teilnehmer ist nur 1 Vorschlag/Projekt zugelassen
-Sicherstellung über termingerechte Einlieferung
-Kostenangebot mit Kennzahl für das Kunstobjekt, Honorar und Schätzung der Unterhaltungs- bzw. Wartungskosten

Beurteilungskriterien:
Die eingereichten Entwürfe werden nach den folgenden Kriterien beurteilt:
-künstlerische Konzeption
-Technische Anforderungen: Einhaltung der Vorgaben
-Wirtschaftlichkeit: Herstellung, Unterhalt und Folgekosten
-Allgemeine Anforderungen: Vollständigkeit der Leistungen
-Einhaltung der in der Auslobung beschriebenen Rahmenbedingungen und Anforderungen

Weitere Infos

E-Mail: kulturamt@zwickau.de
Telefon: 0375-834101

Kontakt

Stadtverwaltung Zwickau, Stabsstelle Ausschreibung / Fördermittel
Werdauer Straße 62
08056 Zwickau

Einreichungsfrist

13.03.2020 - 10 Uhr