OHMG! #3 DEUTSCH-FRANZÖSISCHES KREATIVLABOR (Goetheinstitut)

Oh my Goethe! ist eine Initiative der Métropole du Grand Nancy und des Goethe-Instituts Nancy mit Unterstützung des Institut français. Die Initiative setzt sich zum Ziel, die deutsch-französische Zusammenarbeit in den Bereichen der Kultur-und Kreativwirtschaft zu stärken, den Transfer von Kompetenzen und Synergien zwischen den Akteuren zu fördern und Gründerinnen und Gründern dabei zu helfen, ihre Geschäftsideen zu entwickeln.

Die Initiative soll innovative Akteure aus der Kultur- und Kreativwirtschaft aus Deutschland und Frankreich zusammenführen und ihnen die Möglichkeit bieten, sich über die Grenzen hinweg zu vernetzen, vom Wissen und den Kontakten der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu profitieren und intensiv an einem konkreten Projekt zu arbeiten, um es der Marktreife näher zu bringen.

Angesprochen sind also Kreative in den Bereichen Musik, Buch, Kunst, Film, Rundfunk, darstellende Künste, Architektur, Design, Presse, Werbung sowie Software und Games, egal ob analog oder digital.

Die Ausschreibung richtet sich an Studierende, Vereine, Selbstständige, Künstler, kleine bis mittlere Unternehmen, Angestellte, Mitglieder des Handwerks und Arbeitssuchende. Es besteht die Möglichkeit, alleine oder im Team teilzunehmen.

Genre

divers

Kategorie

Thema

deutsch/französisch

Ort

Goethe-Institut Nancy

Dauer/Termin

ab Februar 2020 / Coworking- Space für 6 Monate

Preise

Preisgeld der Métropole du Grand Nancy von 10.000 Euro pro Team

Weitere Infos

Website: www.goethe.de
E-Mail: Christina.Droll@goethe.de
Telefon: +33 3 83 35 92 78

Kontakt

Goethe-Institut Nancy / Christina Droll Community-Managerin OHMG!

Und sonst

ein Begleitprogramm beim Gründen

Einreichungsfrist

28.09.2020