Sachsen am Meer - Aufenthaltsstipendium des Neue Chemnitzer Kunsthütte e.V.

Das Stipendium soll bildenden Künstlerinnen und Künstlern Gelegenheit geben, eine bereits begonnene Arbeit oder eine Arbeit im Ideenstadium entscheidend voranzutreiben.
Es werden bis zu zwei Stipendien für Arbeitsaufenthalte vergeben. Der Stipendiumszeitraum beträgt einen Monat und kann bei Bedarf auf eigene Kosten um weitere zwei Wochen verlängert werden.
Am Aufenthalts- und Arbeitsort Bessin auf der Insel Rügen stehen großzügige einfache Arbeitsbedingungen in der Abgeschiedenheit eines kleinen Dorfes bereit. Kultur und Landschaft der Insel und der Stadt Stralsund sind von dort aus leicht erschließbar.

Genre

divers

Kategorie

Ort

Bessin / Insel Rügen

Dauer/Termin

April/Mai 2021

Beschränkungen

Bewerben können sich Künstlerinnen und Künstler ohne Alterseinschränkung, die im sächsischen Kulturraum wirken und berufliche Erfolge nachweisen können. Studierende können sich nicht bewerben. Die zeitliche Verfügbarkeit in der Zeit des beantragten Stipendiums wird vorausgesetzt.

Einzureichen

postalisch oder elektronisch:

  • ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Darstellung des künstlerischen Vorhabens
  • Belegmaterial der bisherigen Arbeit

Konditionen

Das Stipendium ist mit 1.500 Euro dotiert. Es schließt Anreise und Selbstversorgung mit ein. Zur Förderung gehört eine spätere Ausstellung oder Präsentation des beantragten Projektes in der Neuen Sächsischen Galerie Chemnitz.

Kontakt

Chemnitzer Kunsthütte e.V.
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

Und sonst

Über die Bewerbungen entscheidet der Vorstand des Neue Chemnitzer Kunsthütte e.V. auf Empfehlung einer Fachjury. Maßstab für die Entscheidung sind die künstlerische Qualität des zukünftigen Arbeitsvorhabens und die eingereichten Arbeitsproben (maximal 10 Stück, A4, kopierfähig).

Einreichungsfrist

31.10.2020