XII. Internationalen Keramiksymposium Römhild

„Die Kraft der Kunst“  - unter dieser Thematik wird 2022 in der Stadt Römhild das XII. Internationale Keramiksymposium ausgerichtet.

Teilnahmebedingungen:
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf maximal 8 Künstlerinnen und Künstler beschränkt. Diese werden von einer sachkundigen Jury aus den Bewerbern ausgewählt.
Für die Dauer des Symposiums erhält jeder teilnehmende Künstler ein Arbeitsstipendium in Höhe von 2.000 Euro sowie freie Unterkunft und Verpflegung.
Ausdrücklich erwünscht ist experimentelles Arbeiten zur Schaffung erweiterter Ausdrucksformen, insbesondere im Bereich Plastiken und Skulpturen für den Außenbereich innerhalb der Stadt Römhild
Zur Verfügung stehen Ton- und Porzellanmassen für die unterschiedlichsten Brenntemperaturbereiche und Fertigungstechnologien sowie modernste Brenntechnik der Fa. ROHDE GmbH, wie elektrische oder gasbeheizte Kammeröfen und Topplader, holzbeheizte Freifeueröfen, Hauben- und Herdwagenöfen und RAKU-Öfen. Je nach Bedarf und brenntechnischen Anforderungen, kann operativ auch auf temporäre Brenntechnik zurückgegriffen werden.
Nach Beendigung des Symposiums erhalten die Künstlerinnen und Künstler traditionsgemäß ein Teilnehmerzertifikat.

Alle künstlerischen Arbeiten werden im Rahmen von Ausstellungen und mit Hilfe eines Ausstellungskataloges öffentlich gemacht. Ausgewählte Kunstwerke werden vom Keramikmuseum Schloss Glücksburg in einer Dauerausstellung gezeigt.

Bewerbungsschluss ist der 30. September 2021.

Genre

Keramik

Kategorie

Thema

Die Kraft der Kunst

Ort

Römhild (Thüringen)

Dauer/Termin

31. Juli bis zum 28. August 2022

Einzureichen

Eine Bewerbung muss enthalten: mindestens 10 – 15 aussagefähige Fotos, möglichst digitale hochaufgelöst auf CD- Rom/DVD und eine Dokumentation zu bisherigen Arbeiten und Ausstellungen sowie eine Vita. Die von der Jury ausgewählten Künstlerinnen und Künstler erhalten ihre Nominierung/Einladung bis spätestens 31.Dezember 2021.
Veranstalter ist der Förderverein Internationales Keramiksymposium Römhild e.V. unterstützt durch die Stadt Römhild, die Landespolitik, sowie durch Sponsoren aus der Wirtschaft.

Bewerbungen sind zu richten an den:
Förderverein „Internationalen Keramiksymposiums Römhild" e.V.
Schloss Glücksburg
Postfach 1141, 98630 Römhild, Deutschland.

Mail: info@keramiksymposium-roemhild.de
www.keramiksymposium-roemhild.de

Ansprechpartner Michael Knie Tel.: +49 (0) 36948 82162

Einreichungsfrist

30.09.2021