Ansprechpartner

Interessenten an der Datenbank können sich in der Geschäftsstelle des Landesverbandes Bildende Kunst Sachsen e.V. oder in der Geschäftsstelle des jeweiligen regionalen Künstlerbundes melden und eine schriftliche Anfrage (postalisch oder email) über die Aufnahme in die Datenbank stellen.

Mitglieder der Regionalverbände des LBK erhalten in jedem Fall die Zusage zur Teilnahme. Über die Aufnahme von Nichtmitgliedern in die Datenbank entscheidet der Vorstand des LBK. Er besteht aus Vertretern der vier Regionalverbände. In der Regel finden die Vorstandssitzungen einmal im Quartal statt.

Im Landesverband

Carolin Ranke Landesverband Bildende Kunst Sachsen e.V. Sprechzeit: Mittwoch 10-15 Uhr Telefon: 0351 5635742

In den Regionalverbänden

Daniela Schleich Chemnitzer Künstlerbund e.V./ Bund Bildender Künstler Vogtland e.V. Sprechzeit: Mittwoch 11-17 Uhr Telefon: 0371 414847
Susanne Magister Künstlerbund Dresden e.V. Sprechzeit: jeder 1. Dienstag im Monat 9:30 - 11:30 Uhr Telefon: 0351 8015516
Fabian Heublein Bund Bildender Künstler Leipzig e.V. Sprechzeit: Montag: 10-14 Uhr Telefon: 0341 2618899

Technische Hilfsmittel

Für die Arbeit mit der Werkdatenbank können Lichtset (LED-Strahler, Stative), Laptop sowie Digitalkamera zur Erstellung hochwertiger Abbildungen ausgeliehen werden.

In der Geschäftsstelle des LBK wurde zudem ein neuer Arbeitsplatz mit einem hochwertigen Großformatscanner eingerichtet, der flache Kunstwerke bis A2 in Reproqualität scannt. Hier können künstlerische Arbeiten für die Werkdatenbank gegen eine einmalige Einarbeitungsgebühr digitalisiert werden (50 Euro für Mitglieder der Regionalverbände, 80 Euro für Nichtmitglieder). Neben grundlegenden Computerkenntnissen wird ein Speichermedium mit ausreichender Datenkapazität (USB-Stick oder externe Festplatte) benötigt. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit der Geschäftsstelle des Landesverbandes Bildende Kunst Sachsen auf; Termine werden hauptsächlich mittwochs vergeben.