Verbandsstruktur

Landesebene Sachsen

Landesrat

Der Landesrat ist der Gesamtvorstand des Landesverbandes Bildende Kunst Sachsen e. V. Ihm stehen ein/e Vorsitzend/e/r und max. zwei Stellvertreter/innen vor. Derzeit stellen unsere Mitgliedsverbände Chemnitzer Künstlerbund, Künstlerbund Dresden und Bund Bildender Künstler Leipzig jeweils bis zu fünf, der Bund Bildender Künstler Vogtland bis zu zwei Landesratsvertreter/innen. Die kooperativen Mitgliedsvereine haben einen Sitz im Landesrat, ohne Stimm- und Wahlrecht.
Im Landesrat wird die inhaltliche Arbeit der Geschäftsstelle und die Vorhaben festgelegt und begleitet sowie über die Aufnahme von Mitgliedern (Künstlervereinigungen und künstlerische Organisationen als juristische Personen) entschieden.

Dr. Till Ansgar Baumhauer

1. Vorsitzender des Landesrates, Maler, Grafiker, Bildhauer in Dresden

Website

Marcel Noack

stellvertretender Vorsitzender des Landesrates, Vorstandsmitglied im Bund Bildender Künstler Leipzig, Fotograf in Leipzig

Website

Tobias Rost

Bildhauer in Leipzig, 1. Vorsitzender im Bund Bildender Künstler Leipzig e.V.

Website

Doris Granz

Vorstandsvorsitzende des Künstlerbundes Dresden e. V., Malerin, Grafikerin in Dresden

Website

Bianca Hallebach

Vorstandsmitglied des Bundes Bildender Künstler Vogtland e. V., Schmuckdesignerin in Plauen

Website

Grit Ruhland

Mitglied im Künstlerbund Dresden e. V., Kunst im öffentlichen Raum, Klang, Grafik, Konzept, Installation. Lebt in der Nähe von Jena

Website

Ronald Weise

Vorstandsmitglied des Chemnitzer Künstlerbundes e. V., Maler/Grafiker aus Chemnitz

Website

Karen Kling

Mitglied im Künstlerbund Dresden e. V., Mischtechnik, Fotografie, Enkaustik

Website

Karsten MIttag

Maler in Augustusburg.

Website

Ordentliche Mitglieder

Derzeit gehören dem Landesverband Bildende Kunst Sachsen e. V. die folgenden vier regionalen Künstlerverbände an: 

BUND BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG E. V. (BBKL)

Der Verband hat seinen Sitz im Tapetenwerk im Stadtteil Lindenau. Ihm gehören derzeit ca. 200 ordentliche Mitglieder an.

Website

Bund Bildender Künstler Vogtland e. V. (BBKV)

Der Sitz des BBKV, dem knapp 20 Künstlerinnen und Künstler organisiert sind, ist in Plauen, wo der Verein einen eigenen Projektraum unterhält.

Website

Chemnitzer Künstlerbund e. V. (CKB)

Zentral in der Stadtmitte hat der Chemnitzer Künstlerbund seine Geschäftsstelle mit dazugehörigem Projektraum. Rund 120 Künstlerinnen und Künstler sind Mitglied im CKB.

Website

Künstlerbund Dresden e. V. (KBD)

Rund 420 Mitgliedern und ca. 40 Ehrenmitglieder( über 80 Jahre) gehören dem Künstlerbund Dresden an. Die Geschäftsstelle liegt im Dresdner Stadtteil Äußere Neustadt.

Website

Außerordentliche Mitglieder

Künstlergut Prösitz e.V.

Das Künstlergut Prösitz hat sich eine in Deutschland und vielleicht auch aus internationaler Sicht einmalige und unverwechselbare Aufgabe gestellt, indem es jungen Bildhauerinnen mit Kindern Arbeitsmöglichkeiten bietet und Öffentlichkeitsangebote macht.

Website

Bautzener Kunstverein e.V.

Ziel des Kunstvereins ist die Vermittlung und Förderung zeitgenössischer Kunst. Die Beziehungen zu den Traditionen regionaler und internationaler Kunsttendenzen sind dabei ebenso bedeutsam wie integratives Moment der Arbeit. Er wirkt für die Freiheit künstlerischen Schaffens.

Website

Bundesebene

Bundesverband der Bildenden Künstlerinnen und Künstler (BBK)

Als größter Berufsverband in Europa, der für die Rechte und Interessen von rund 10.000 bildenden Künstlerinnen und Künstlern eintritt, stellt der BBK eine starke Solidargemeinschaft und Lobby dar. Dabei besteht sein vorrangigstes Interesse darin, adäquate gesetzliche und soziale Rahmenbedingungen für diesen Berufsstand zu erreichen und steht entsprechend in ständigem Kontakt mit den zuständigen Bundesministerien, dem Gesetzgeber und mit nachgeordneten Behörden. Als Mitglied im Deutschen Kulturrat ist der BBK auch im Deutschen Kunstrat vertreten. Darüber hinaus sitzen BBK Vertreterinnen und -vertreter in zahlreichen weiteren Gremien, etwa der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste, der Verwertungsgesellschaft BildKunst  oder dem Förderverein Stiftung Baukultur

Den Bundesvorstand des BBK stellen Werner Schaub (Heidelberg) und Annemarie Helmer-Heichele (Augsburg) als Vorsitzende, wobei Werner Schaub auch als Sprecher fungiert. Bei der letzten Bundesdelegiertenversammlung 2013 wurden mit Erhard Kalina (Worpswede) und Ulla Windheuser-Schwarz (Mainz) Beisitzer/innen. wiedergewählt. Mit unserem Landesratsmitglied Priska Streit (Leipzig) ist wieder auch ein Mitglied aus Sachsen vertreten. Weiterhin gehören André Kestel (Halle) und Benjamin Schubert (Hamburg) dem Bundesvorstand an.

www.bbk-bundesverband.de

Bundesdelegiertenversammlung

Die Bundesdelegiertenversammlung stellt das höchste Organ des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK). In sie entsenden die (derzeit 15) Landesverbände Delegierte. Ihre Zahl wird nach einem Schlüssel festgelegt. Sie wählen etwa den Bundesvorstand und legen kulturpolitische Handlungsziele des BBK fest.

http://www.bbk-bundesverband.de/index.php?id=56#c1215

Bundesausschuss

Zwischen den Bundesdelegiertenversammlungen tagt mindestens einmal jährlich der Bundesausschuss, der in diesem Zeitraum die Funktionen der Delegiertenversammlung übernimmt. Er besteht aus je einem Vertreter der Landesverbände und dem Bundesvorstand. Der Bundesvorstand besteht aus zwei gleichberechtigten Vorsitzenden und fünf stimmberechtigten Beisitzerinnen und Beisitzern. Die Bundesdelegierten wählen einen der beiden Vorsitzenden zum Sprecher bzw. zur Sprecherin des Bundesvorstandes.

Kulturwerk

Das Kulturwerk ist ein gemeinnütziger Verein, der unserem Landesverband Bildende Kunst Sachsen e. V angegliedert ist. Die Satzung sieht die Förderung von Kunst und Kultur durch verschiedene Maßnahmen vor.

Mitglieder des Vereins können Verbände, Institutionen, Vereine, Gesellschaften und natürliche Personen sein, die auf Landesebene tätig sind oder deren Tätigkeit von landesweiter Bedeutung ist. Der Vorstand des Kulturwerkes ist mit dem (Landesrat) des Landesverbandes identisch.