Aktuelle Mitteilungen

Ausschreibung Sächsischer Initiativpreis für Kunst und Kultur

Wer schmiedet die besten Allianzen im Kulturbereich? Welches Haus arbeitet am effektivsten? Was sind die pfiffigsten Lösungen für knifflige Probleme bei der Finan­zierung von Kultureinrichtungen? Mit ihrem „Sächsischen Initiativpreis für Kunst und Kultur“ zeichnet die Kulturstiftung auch im Jahr 2015 vorbildliche Initiativen im Kulturbereich aus.

Skizzenhefte und Stöße von Zeichnungen Mappen und Zeichnungsschrank. Darin aufgehoben sind Arbeiten zu Themen wie „Faust“, zu „Don Quichotte“, zum „Totentanz“, zu Themen der antiken Mythologie, zum Christentum, zur Allegorie, aber auch Landschaften, Stilleben und Porträts.

Neben Malerei und Zeichnung finden seit Mitte der 1990er Jahre zunehmend plastische Arbeiten, vor allem Bronzen, Eingang in Drechslers Werk. Hierzu gehören Themen wie Fruchtbarkeit und Schwangerschaft, der Mythos des gegen Windmühlen vergeblich kämpfenden „Don Quichotte“, die Doppelgesichtigkeit des „Janus“, der um seine Liebe hoffnungslos musizierenden „Orpheus“ sowie der Mythos von „Charon“, dem greisen Fährmann, der über den Totenfluss Styx in das Reich der Unterwelt geleitet.