Aktuelle Mitteilungen

Die Studie Kunsträume im Freistaat Sachsen ist erschienen.

Sie nimmt eine Bestandsanalyse der Kunst- und Ausstellungsräume der Gegenwartskunst im Freistaat Sachsen vor sowie formuliert Handlungsempfehlungen zu ihrer weiteren Entwicklung.

Erarbeitet wurde die Studie von Frau Dr. Cornelia Dümcke, CULTURE CONCEPTS, Berlin, die mit langjährigen Erfahrungen in der Durchführung vergleichbarer Forschungsprojekte auf entsprechende Expertisen in relevanten Themen- und Handlungsfeldern verweisen kann. Es ist die erste Untersuchung zum Kunstfeld in dieser Form, sie kann Grundlagen schaffen für kulturpolitische Konzeptionen. Da es vergleichbare Analysen bisher weder in anderen Bundesländern noch in vielen EU-Mitgliedsstaaten gibt, schließt die Studie eine Forschungslücke.

Die Untersuchungsmethoden umfassten die Auswertung der LBK-Datenbank mit ca. 245 Kunstorten, die Durchführung von Interviews, Desk Research sowie eine standardisierte quantitative und qualitative Online-Befragung unter relevanten Akteuren im Freistaat Sachsen. Eine internationale Recherche zu Trends in der Entwicklung von Kunst- und Ausstellungsräumen für zeitgenössische Kunst ergänzt die Analyse im Freistaat Sachsen.

Zu bestellen gegen Versandpauschle in der LBK-Geschäftsstelle, Riesaer Str. 32, 01127 Dresden, kontakt@lbk-sachsen.de