Aktuelle Mitteilungen

Baukultur konkret – die Forschungsergebnisse

Werkstatt-Symposium im Kloster Helfta (Sachsen-Anhalt) Do. 09. und Fr. 10. Juni 2016 Veranstalter: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Organisation: Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Baukultur konkret“ [Büro für urbane Projekte, Leipzig; Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter; LandLuft, Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen, Moosburg (AT)] Das Werkstatt-Symposium – die letzte der öffentlichen Werkstätten im Rahmen von Baukultur konkret – richtet sich an alle Baukultur-Interessierten, die Interesse an einem Überblick über die Ergebnisse des Forschungsvorhabens haben. Einblick gegeben wird sowohl in den Prozess der Arbeit des Forschungsteams als auch in die konkreten Auswirkungen vor Ort. Die Veranstaltung bietet zudem die Möglichkeit, die wichtigsten Fragen und Anliegen auch untereinander, mit den Tischexperten des Workshops und dem Forschungsteam sowie Baukultur-Akteuren aus Bürgerschaft, Lokalpolitik und Fachwelt zu erörtern. Darüber hinaus geht es aber vor allem auch wieder darum, den Teilnehmer/innen den geeigneten Rahmen zu bieten, sich zu vernetzen, neue Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam zu diskutieren. Die Erkenntnisse sollen die tägliche Arbeit der Initiativen vor Ort sowie aller, die sich als Akteure in vergleichbaren Situationen einbringen wollen, bereichern und in spirieren. Die Ergebnisse der Veranstaltung wer den in die Auswertung des Forschungsvorhabens Baukultur konkret einfließen. Die Teilnahme am Symposium ist kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.baukulturinitiative.de