Aktuelle Mitteilungen

Generationenpreis 2019 des Freistaates Sachsen ausgelobt

Bewerbungen können bis zum 24. Februar 2019 eingereicht werden.

In Sachsen gibt es viele Projekte, bei denen das Miteinander der Generationen im Mittelpunkt steht.

Um die Bedeutung dieses für die Gesellschaft wichtigen Austauschs und Miteinan­ders zu würdigen und hervorzuheben, lobt der Freistaat Sachsen 2019 zum dritten Mal den „Generationenpreis des Freistaates Sachsen“ aus.

Am Wettbewerb teilnehmen können Kommunen, öffentliche oder private Träger beziehungsweise Einrichtungen, Vereine, Gruppen, Unternehmen oder Bürger, die als Projektträger, Auftraggeber oder Initiatoren aktiv sind und deren Beitrag örtlichen und inhaltlichen Bezug zu Sachsen aufweist.

Die Projekte sollen darauf abzielen, den Kontakt und Dialog zwischen den Generationen zu fördern. Der eingereichte Beitrag muss zum Zeitpunkt der Bewerbung umgesetzt beziehungsweise aktiv mit Leben erfüllt sein.

Der Generationenpreis ist mit insgesamt 15.000 € dotiert. Eine achtköpfige unabhängige und fachübergreifend zusammengesetzte Jury unter Vorsitz der ehemaligen sächsischen Sozialministerin Christine Clauß wird über die Preisträger und die Aufteilung des Preisgeldes entscheiden.

Bewerbungen können bis zum 24. Februar 2019 eingereicht werden. Alle Informationen dazu finden Sie hier.