Aktuelle Mitteilungen

Informationsveranstaltung zu „Wir können Kunst“ am 12. April 2018 in Leipzig

Unter dem Titel „Wir können Kunst“ fördert der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V. als Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ab 2018 erneut Kunstprojekte für bildungs-benachteiligte Kinder und Jugendliche.

In den Projekten können klassische künstlerische Techniken wie Malerei, Zeichnung, Collage, Drucktechniken, plastisches Arbeiten, aber auch Bühnenbildarbeiten, Foto-, Video-, Film- und digitale Techniken, Performances und handwerkliche Techniken vermittelt, erlernt und eingesetzt werden. Die Projekte können sich mit unterschiedlichen inhaltlichen zielgruppengerechten Themen wie z.B. Umwelt, Gewalt/Toleranz, Migration/Integration, Geschichte und/oder Sozialraum der Teilnehmer*innen befassen. Im Mai 2018 können erneut Anträge für Fördermittel eingereicht werden. 
In Kooperation mit dem Bund Bildender Künstler Leipzig e.V. findet am Donnerstag, den 12. April 2018, ab 10 Uhr eine Informationsveranstaltung zum BBK-Konzept „Wir können Kunst“ im 4D Projektort des BBK Leipzig e.V. (Tapetenwerk Haus B, Lützner Str. 91, 04177 Leipzig) statt. Interessierte bildende Künstler/innen und Einrichtungen, sowie Multiplikator/innen sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.
Bitte melden Sie sich bis zum 29. März 2018 zur Veranstaltung an. Senden Sie hierzu bitte eine Mail an info@bbkl.org. Bei Rückfragen steht Ihnen das Projektbüro „Wir können Kunst“ gerne unter 030 – 20 45 88 80 zur Verfügung.