Aktuelle Mitteilungen

KUNSTBEGRIFFE "ON/OFF, das" - Zdenka Badovinac am 5. November

Montag, 5. November 2018 um 19 Uhr

Zum Begriff “ON/OFF” spricht: Zdenka Badovinac, Kuratorin und Kritikerin, Ljubljana 

Einführung: Katja Stintz, Kunsthistorikerin

(Eintritt frei)

Herzlich laden wir Sie zum vierzehnten Vortrag der Reihe “Kunstbegriffe” ein.

Montag, 5. November 2018 um 19 Uhr

Hörsaal Güntzstraße, HfBK Dresden, Güntzstraße 34, 01307 Dresden

Zdenka Badovinac, Kuratorin und Kritikerin, Lljubljana

Zdenka Badovinac ist Kuratorin und Kritikerin. Seit 1993 ist sie Direktorin der Moderna Galerija in Lljubljana. Ihr wissenschaftlicher Schwerpunkt beleuchtet den Prozess der kunsthistorischen Umdeutung verschiedener avantgarde Traditionen in der Gegenwartskunst. Die Ausstellungen Body and the East – Von den 1960er Jahren bis zur Gegenwart (1998), die erste Sammlung osteuropäischer Kunst Arteast 2000+ (1998/ 2000 Ljubljana) als eine der ersten programmatischen Ausstellungen osteuropäischer Kunst, waren wichtige Projekte in diesem Kontext. 2015 folgte NSK: from Kapital to Capital: Neue Slowenische Kunst – The Event of the Final Decade of Yugoslavia, Moderna Galerija (2015) und Van Abbe Museum, Eindhoven (2016). 2017 kuratierte sie mit Charles Esche den NSK State Pavillion auf der Venedig Biennale, der die Fragen von Territorium, Staatsbürgertum und Identität in Zeiten von Migrationsbewegungen und europäischen Fragmentationsprozessen neu diskutierte.

Der Vortrag findet in der Reihe „Kunstbegriffe“ sowie im Rahmen der Initiative für Gegenwartskunst „Vom Spagat zwischen lokalem und globalem Agieren“, gefördert durch das Kulturhauptstadtbüro der Landeshauptstadt Dresden, statt.

 

›Kunstbegriffe‹ ist eine Vortragsreihe in Kooperation von:

•Landesverband Bildende Kunst Sachsen e.V.

•Kunstfonds des Freistaates Sachsen — Staatliche Kunstsammlungen Dresden

•Kunsthaus Dresden — Städtische Galerie für Gegenwartskunst

•Hochschule für Bildende Künste Dresden

•Initiative für Gegenwartskunst