SICHTWEISEN I I — SÄCHSISCHE MALEREI. GRAFIK. FOTOGRAFIE

Eröffnung: DONNERSTAG, 8. FEBRUAR 2018 · 18 UHR

9. Februar bis 4. April 2018, Öffnungszeiten montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst Wigardstraße 17, 01097 Dresden

Es sprechen Dr. Eva-Maria Stange Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst und Simone Heller Vorsitzende des Landesverbandes Bildende Kunst Sachsen e. V.

Weiterlesen

zum StartPoint Prize: „Wir haben nicht vor, uns damit zufrieden zu geben.“

Irène Mélix studierte an der HFBK Dresden, absolvierte im Sommer 2017 ihr Diplom und gehörte zu den ausgewählten Künstler*innen der Ausstellung StartPoint Prize, bei der jährlich die besten Abschlussarbeiten europäischer Kunstakademien in der Prager Nationalgalerie zu sehen sind.

Weiterlesen

Kunstbegriffe: Ruth Noack über das Textile, 19. Januar 2018

Ruth Noack spricht in der Reihe Kunstbegriffe sowie im Rahmen der Ausstellung „Das Ereignis eines Fadens/ The Event of A Thread“ über den Begriff des Textilen.

Weiterlesen

Kulturerbeerhalt: Bundesregierung muss mehr Verantwortung übernehmen

Stellungnahme des Deutschen Kulturrates zum Erhalt des materiellen Kulturerbes aus Anlass des Europäischen Kulturerbejahres vom 14.12.2017, erschienen in Politik & Kultur, die Zeitung des Deutschen Kulturrates, Ausgabe 01/2018, S.31.

Der Bund hat eine Verantwortung, gute Rahmenbedingungen für die Sicherung, den Erhalt und die Vermittlung des materiellen Kulturerbes in der Fläche zu schaffen. Damit er seine Verantwortung wahrnehmen kann, bedarf es entsprechender großer Förderprogramme. Das Europäische Kulturerbejahr sollte darüber hinaus genutzt werden, um den europäischen Austausch zur Sicherung und Vermittlung des kulturellen Erbes zu verstärken.

Weiterlesen

Nachhaltigkeit wird kulturpolitisches Schwerpunktthema 2018

Pressemitteilung des Kulturrates vom 1. Januar 2018

Das Streben nach Nachhaltigkeit ist zumeist geprägt von einer Verzicht- und Verlustlogik. Ist das vielleicht eines der größten Probleme der heutigen Nachhaltigkeitsdebatte?

Weiterlesen

Ausschreibungen für Auslandsstipendien in Rom, Paris und in Venedig

»Auch ich war in Arkadien«. Sächsische Künstler, die das künftig von sich behaupten möchten, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen nimmt ab sofort Bewerbungen für Auslandsstipendien der Bundesrepublik Deutschland für Aufenthalte in Rom, Paris und in Venedig entgegen:

Weiterlesen

Stärkung der europäischen Identität durch Bildung und Kultur

In ihrer Infomail 250 veröffentlichte die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen am 21.12.2017 folgende Information:

Die Europäische Kommission veröffentlichte am 14. November 2017 eine Mitteilung sowie ein Factsheet zum Thema: „Stärkung der europäischen Identität durch Bildung und Kultur“. 

Weiterlesen

„Nach dem Sturm? Politische Kultur in Sachsen“

In ihrer Infomail 250 veröffentlichte die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen am 21.12.2017 folgende Information:

Für seinen neuen Kulturbericht hat der Sächsische Kultursenat aufgrund der zunehmenden Polarisierung der Gesellschaft, ansteigender Fremdenfeindlichkeit sowie nationalen und radikalen Tendenzen das Thema „Nach dem Sturm? Politische Kultur in Sachsen“ gewählt.

Weiterlesen

"Wir können Kunst": Ab Frühjahr 2018 fördert der BBK wieder „Kultur macht stark“-Projekte

Lokale Bündnisse können in Zusammenarbeit mit professionellen Bildenden Künstler*innen Projekte entwickeln und realisieren, in denen klassische künstlerische Techniken wie Malerei, Zeichnung, Collage, Drucktechniken, plastisches Arbeiten, aber auch Bühnenbild, Foto-, Video-, Film- und digitale Techniken, Performances und handwerkliche Techniken vermittelt werden. In Zusammenhang mit unterschiedlichen zielgruppengerechten Themen wie z.B. Umwelt, Gewalt/Toleranz, Migration/Integration, Geschichte und/oder Sozialraum können die Kinder und Jugendlichen ihre Kreativität entdecken und entfalten.

Weiterlesen

Tagung: „Kinder_Kunst_Räume: Pädagogische Weiterbildung für professionelle Künstler_innen“


Neben wissenschaftlichen Inputs wird der Erfahrungsaustausch und der Dialog zwischen Künstler*innen und Pädagog*innen und die Anbahnung von Projektpartnerschaften angeregt. Informationen zu aktuellen Programmen im Bereich der künstlerischen Bildungsarbeit werden bereit gestellt.

Weiterlesen