Mentoring-Programm für weibliche Kunstschaffende und Kreative - Ausschreibung des deutschen Kulturrats

Hoch qualifizierte Künstlerinnen und Kreative, die bereits vielfältige Berufsstationen (im gemeinnützigen oder privatwirtschaftlichen Kultur- und Medienbereich) absolviert haben und nun eine Führungsposition anstreben, können sich bis 28. Februar als Mentee für das bundesweite 1:1-Mentoring-Programm bewerben.

Weiterlesen

Ausschuss für Kultur und Medien - SPD wird Vorsitz stellen

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, vermeldet in seinem Wochenreport vom 23. Januar, dass nach einer interfraktionellen Abstimmung der Ausschuss für Kultur und Medien des Deutschen Bundestag weiterhin von einer oder einem Abgeordneten der SPD-Bundestagsfraktion geleitet wird. Dazu Olaf Zimmermann: „Ich bin sehr erleichtert. Die AfD wird den Vorsitz des Ausschusses für Kultur und Medien im Deutschen Bundestag nicht erhalten. Ich danke ausdrücklich der SPD-Bundestagsfraktion, dass sie ihre Verantwortung wahrgenommen und bei der Vergabe der Vorsitze der Bundestagsausschüsse bei diesem Ausschuss zugegriffen hat. Das ist ein wichtiges politisches Signal für Geschichtsbewusstsein, Zusammenhalt in Deutschland und kulturelle Integration. Dieses Signal wird in den gesamten Kulturbereich positiv ausstrahlen.“

Weiterlesen

360°- Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft

Das Programm "360° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft" will Impulse setzen, um Kultureinrichtungen eine konstruktive Begegnung mit Herausforderungen und Fragen der Einwanderungsgesellschaft zu ermöglichen.

Weiterlesen

Landesverband jetzt Mitglied im Bund der Selbständigen

Seit Dezember 2017 ist der Landesverband Bildende Kunst Sachsen e.V. Mitglied im Bund der Selbständigen Sachsen e.V. (BDS).

Weiterlesen

SICHTWEISEN I I — Sächsische Malerei. Grafik. Fotografie

Eröffnung: Donnerstag · 8. Februar 2018 · 18 UHR

Es sprechen Dr. Eva-Maria Stange Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst und Simone Heller Vorsitzende des Landesverbandes Bildende Kunst Sachsen e. V.

Weiterlesen

zum StartPoint Prize: „Wir haben nicht vor, uns damit zufrieden zu geben.“

Irène Mélix studierte an der HFBK Dresden, absolvierte im Sommer 2017 ihr Diplom und gehörte zu den ausgewählten Künstler*innen der Ausstellung StartPoint Prize, bei der jährlich die besten Abschlussarbeiten europäischer Kunstakademien in der Prager Nationalgalerie zu sehen sind.

Weiterlesen

Kunstbegriffe: Ruth Noack über das Textile, 19. Januar 2018

Ruth Noack spricht in der Reihe Kunstbegriffe sowie im Rahmen der Ausstellung „Das Ereignis eines Fadens/ The Event of A Thread“ über den Begriff des Textilen.

Weiterlesen

Kulturerbeerhalt: Bundesregierung muss mehr Verantwortung übernehmen

Stellungnahme des Deutschen Kulturrates zum Erhalt des materiellen Kulturerbes aus Anlass des Europäischen Kulturerbejahres vom 14.12.2017, erschienen in Politik & Kultur, die Zeitung des Deutschen Kulturrates, Ausgabe 01/2018, S.31.

Der Bund hat eine Verantwortung, gute Rahmenbedingungen für die Sicherung, den Erhalt und die Vermittlung des materiellen Kulturerbes in der Fläche zu schaffen. Damit er seine Verantwortung wahrnehmen kann, bedarf es entsprechender großer Förderprogramme. Das Europäische Kulturerbejahr sollte darüber hinaus genutzt werden, um den europäischen Austausch zur Sicherung und Vermittlung des kulturellen Erbes zu verstärken.

Weiterlesen

Nachhaltigkeit wird kulturpolitisches Schwerpunktthema 2018

Pressemitteilung des Kulturrates vom 1. Januar 2018

Das Streben nach Nachhaltigkeit ist zumeist geprägt von einer Verzicht- und Verlustlogik. Ist das vielleicht eines der größten Probleme der heutigen Nachhaltigkeitsdebatte?

Weiterlesen

Ausschreibungen für Auslandsstipendien in Rom, Paris und in Venedig

»Auch ich war in Arkadien«. Sächsische Künstler, die das künftig von sich behaupten möchten, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen nimmt ab sofort Bewerbungen für Auslandsstipendien der Bundesrepublik Deutschland für Aufenthalte in Rom, Paris und in Venedig entgegen:

Weiterlesen