Aktuelle Mitteilungen

Leipziger Künstler öffnen ihre Ateliers für kunstinteressierte Bürger

Wie leben und arbeiten Künstler? Wie entstehen ihre Werke? Was bewegt sie? Was wollen sie mit ihren Werken ausdrücken? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der Leipziger Atelierbesuche besprochen.

Neue Infoplattform „Refugees welcome“ bei touring artists

Als gemeinsames Projekt des internationalen Theaterinstituts (ITI) Zentrum Berlin und der Internationalen Gesellschaft für Bildende Kunst (IGBK) bietet das Informationsportal touring artists, umfassende Informationen für international mobile KünstlerInnen.

Anstieg der finanziellen Mittel im Bundeskulturetat

Laut den Berichterstattern für Kultur und Medien im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags Rüdiger Kruse, MdB (CDU) und Johannes Kahrs, MdB (SPD) wird der Etat für Kultur und Medien  für das Jahr 2017 um 266.8 Mio. Euro (19,5 Prozent) steigen.

Koalitionsfraktionen stocken Kultur-Etat um 9 Mio. Euro auf

Nachdem sich die Koalitionsfraktionen auf Ergänzungen am Haushaltsentwurf der Staatsregierung verständigt hatten, stellten die kulturpolitischen Sprecherinnen von CDU und SPD, Aline Fiedler und Hanka Kliese, die Ergebnisse für ihren Bereich vor.

Kreativwirtschaft für die industrielle Wertschöpfung nutzen

Die vom Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) eingerichtete „StrategieWerkstatt: Industrie der ZUKUNFT“ analysiert Trends und untersucht ihre Auswirkungen in Sachsen.

Tipps und Hinweise zu „Kultur macht stark“

Der Qualitätsverbund "Kultur macht stark" mit Sitz in leistet die fachpädagogische Begleitung des bundesweiten BMBF-Förderprogramms Kultur macht stark.

Von der Kunst zu leben

Die wirtschaftliche und soziale Situation Bildender Künstlerinnen und Künstler

Symposion des BBK zu den Ergebnissen der Umfrage 2016

Gefördert durch