AUF!leben – Zukunft ist jetzt

Mit dem Zukunftsfonds im Programm AUF!leben fördert die DKJS Projekte für Kinder und Jugendliche vor Ort. Beantragen können gemeinnützige freie Träger oder juristische Personen des öffentlichen Rechts – bundesweit. Aktuell können Anträge in den folgenden Kategorien gestellt werden.

Förderkategorie FLEX

In dieser Kategorie werden Projekte gefördert, die auf die Förderziele des Programms abheben, sich aber keiner anderen Förderkategorie zuordnen lassen. Der Träger erläutert in seinem Konzept den Inhalt des Projektes und reicht einen detaillierten Kosten- und Finanzierungsplan ein. Die beantragte Fördersumme sollte bei mindestens 30.000 € liegen Die Projektförderung wird als Fehlbedarfs- oder Vollfinanzierung bewilligt. Es können projektbezogene Personal- und Sachkosten sowie eine Verwaltungspauschale für indirekte Projektausgaben in Höhe von 10 % der Personalkosten gefördert werden.

Förderkategorie IMPULS

In dieser Kategorie werden einmalige, eintägige Projekte (mind. 6 Zeitstunden, zzgl. Vor- und Nachbereitung) gefördert. Um ein Projekt durchführen zu können, sollte eine Mindestzahl von 7 Kindern oder Jugendlichen teilnehmen. Pro teilnehmende Person wird ein Festbetrag von 40 € gefördert.

Förderkategorie ALLTAG PLUS

In dieser Kategorie werden Projekte gefördert, die regelmäßig an 2 bis 5 Zeitstunden pro Woche (zzgl. Vor- und Nachbereitung) für die Dauer von mind. 10 Wochen stattfinden. Eine Unterbrechung z. B. durch Ferien ist möglich. Um ein Projekt durchführen zu können, sollte eine Mindestzahl von 15 Kindern oder Jugendlichen teilnehmen. Pro teilnehmende Person und Stunde je Woche wird ein Festbetrag von 7 € gefördert.

Förderkategorie QUALIFIZIERUNG

In dieser Kategorie werden Angebote für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, Lehrkräfte, PädagogInnen und erwachsene Begleitungen von Kindern und Jugendlichen gefördert. Ein Angebot erstreckt sich über mind. 16 Zeitstunden, wobei die Verteilung flexibel ist (z. B. viermal 4 Stunden, zweimal 8 Stunden). Um ein Projekt durchzuführen zu können, sollte eine Mindestzahl von 10 Personen teilnehmen. Pro teilnehmende Person wird ein Festbetrag von 30 € pro Person und Stunde gefördert.

Förderkategorie MENTORING

In dieser Förderkategorie werden Mentoring-Angebote gefördert, bei denen eine erwachsene bzw. ältere Bezugsperson ein Kind (oder mehrere Kinder) bzw. eine/n Jugendliche/n (oder mehrere Jugendliche) (die sog. Mentees) über einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten begleitet. Pro Tandem und Monat wird ein Festbetrag von 150€ für die Laufzeit der Beziehung gefördert.
Förderkategorie TRANSFER

In dieser Kategorie steht der Transfer bereits erprobter und nachweisbar wirksamer Projekte bzw. Modelle im Fokus. Gefördert werden Projekte, die auf erprobten Ansätzen beruhen, und nun in einen „neuen Rahmen“ übertragen werden. Der Träger erläutert in seinem Konzept den Inhalt des Projektes und reicht einen detaillierten Kosten- und Finanzierungsplan ein.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

 

Genre

kulturelle Bildung

Kategorie

Einreichungsfrist

30.06.2022